Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.04.2011
gespeichert: 49 (0)*
gedruckt: 967 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.03.2010
2 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Leber, (Kaninchenleber)
1 Zweig/e Rosmarin
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 6 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kaninchenleber säubern, von den Rosmarinzweigen die Nadeln abzupfen. Das Fleisch flach ausbreiten, einige der Rosmarinnadeln in die Mitte geben und zuklappen, Spieße sind nicht unbedingt notwendig.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Leber mit der zugeklappten Seite nach unten einlegen und ca. 3 Minuten scharf anbraten. Danach wenden und weiter braten, bis das Fleisch innen noch rosig ist (nochmals ca. 3 Minuten).
Ein großes Stück Alufolie mit Salz und Pfeffer bestreuen, die Leber darin einpacken und 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit entweder einen Salat zubereiten oder nur Baguette und Butter dazu reichen. Vor dem Servieren evtl. noch Kräuter darüber geben.
Ist auch als Vorspeise für 4 Personen geeignet.