Leberwurstsoße


Rezept speichern  Speichern

oder Leberwurstpiepe, preiswerte Soße aus Omas Zeiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.04.2011



Zutaten

für
1 Ring/e Leberwurst (Hausmacher-, Guts- oder Kasselerleberwurst)
1 Tasse Wasser
5 m.-große Zwiebel(n)
3 m.-große Gewürzgurke(n), gewürfelt
n. B. Saucenbinder
Majoran
Salz und Pfeffer
1 EL, gestr. Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebeln klein schneiden und in der Margarine goldbraun rösten. Die Leberwurst aus der Pelle auf die Zwiebeln drücken eine Tasse Wasser dazugeben.

Anschließend die gewürfelten Gurken dazugeben und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf mit den Gewürzen abschmecken. Dazu Kartoffelbrei oder Salzkartoffeln reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

goettergatte

ähnliches Rezept habe ich von meiner Schwiegermutter, allerdings ohne Gurken und Majoran, aus dem Saarland übernommen. Wir lieben es zu Klößen (Gefillde).Deftige, eifache Hausmannskost

09.01.2014 23:08
Antworten
picco178

5 Meter Zwiebeln??? 3 Meter Gurken??? seltsame Frage!!! Steht wohl für MITTELGROSS!!!!:-(

18.02.2016 14:09
Antworten
Püppi58

Hier die Antwort zu lesen unter: http://www.chefkoch.de/forum/2,39,127235/Was-bedeutet-die-abkuerzung-6-m-grosss.html Die Angaben sind bei einer Rezepteinstellung hier als Abkürzung vorgegeben.

08.10.2013 17:16
Antworten
Bierbauch65

klingt eigentlich ganz lecker nur die angaben der menge ist unklar 5 m.große Zwiebel also 5 meter groß und 3 m. große Gewürzgurke also 3 meter groß oder wie darf man das verstehen

05.10.2013 13:15
Antworten