Eintopf
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
klar
Low Carb
Paleo
Schmoren
Schwein
Suppe
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rosenkohlsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 22.04.2011 503 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch vom Schwein
1 kg Rosenkohl
4 Kartoffel(n)
1 Bund Suppengrün
Salz und Pfeffer
Muskat
1 ½ Liter Wasser
evtl. Chilisauce

Nährwerte pro Portion

kcal
503
Eiweiß
35,54 g
Fett
29,13 g
Kohlenhydr.
23,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Hackfleisch in einem Topf anbraten. Das Suppengrün, die Zwiebel und die Kartoffeln in Würfel schneiden, dazugeben und kurz anschwitzen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, den geputzten Rosenkohl in den Topf geben und alles umrühren.

Zum Schluss mit ca: 1 - 1,5 l Wasser aufgießen und kochen, bis der Rosenkohl weich ist. Dann die Suppe noch einmal mit den Gewürzen abschmecken. Wer es gerne scharf mag, kann auch noch etwas Chilisoße dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

garten-gerd

Hallo, Silke ! Für mich als Rosenkohl-Fan genau mein Ding ! Deine Suppe hat mir wirklich hervorragend gemundet. Einfach und ohne viele Zutaten zubereitet, vor allem aber auch super lecker. Allerdings habe auch ich gemischtes Hack verwendet; und auf Chilisauce konnte ich für meinen persönlichen Geschmack gut verzichten. Vielen Dank für dieses puristische, aber geniale Rezept. Liebe Grüße, Gerd

21.01.2020 19:43
Antworten
garten-gerd

Hallo, Silke ! Für mich als Rosenkohl-Fan genau mein Ding ! Deine Suppe hat mir wirklich hervorragend gemundet. Einfach und ohne viele Zutaten zubereitet, vor allem aber auch super lecker. Hab´ allerdings auch gemischtes Hack verwendet; außerdem konnte ich persönlich auf Chilisauce gut verzichten. Vielen Dank für dieses puristische, aber geniale Rezept. Liebe Grüße, Gerd

21.01.2020 19:02
Antworten
asiootus10

Vielen Dank dish-hunter für die tolle Bewertung, es freut mich dass euch die Suppe schmeckt. Das Bild finde ich super vielen Dank. asiootus

21.02.2015 14:37
Antworten
dish-hunter

Ich habe diese Suppe vorgestern gekocht und mein Mann und ich mochten Sie sehr gerne. Ich habe lediglich statt Schweinehack, gemischtes Hackfleisch genommen. Das habe ich immer zuhause. :-) Ich finde es toll, dass die Suppe komplett ohne "Pülverchen" und dergleichen auskommt. Die Suppe wird es auf jeden Fall wieder geben.

07.02.2015 19:03
Antworten