Aufstrich
Dips
Frucht
gekocht
Gemüse
Haltbarmachen
Herbst
Party
Saucen
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chili –Tomaten – Frucht - Chutney

Vorischt scharf

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 21.04.2011



Zutaten

für
7 Peperoni, nach Bedarf
7 Cocktailtomaten
½ Kaki(s) (Persimone)
3 kleine Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
½ EL Olivenöl
1 EL Konfitüre (Johannisbeergelee)
1 TL Sojasauce
1 EL Tomatenmark
3 EL Balsamico, dunkler
1 Prise(n) Koriander
1 TL Meersalz
½ EL Honig
n. B. Zitronensaft (einige Spritzer)
2 Blätter Minze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni und Persimone grob vierteln bzw. zerkleinern. Dann alles in eine Schüssel geben, Sojasoße, Balsamico und Salz zugeben. Vermengen und eine halbe Stunde ziehen lassen.

Danach alles in den Mixer und schön sämig pürieren. Das Olivenöl in einen Topf geben, leicht erhitzen. Das Tomatenmark darin anschwitzen und schön verrühren. Nun kommt die pürierte Masse dazu und nach und nach Koriander, Honig, Minze, und Johannisbeergelee. Das Ganze immer schön auf Sparflamme unter öfterem Umrühren etwa 20 - 30 Minuten köcheln. Danach saubere Gläser abfüllen und abkühlen lassen.

Sieht nach viel Aufwand aus ist aber eigentlich schnell gemacht. Anwendungsgebiete sind natürlich unterschiedlich. Bei mir dient es meist als Dip oder Brotaufstrich.

Ich habe die Haut der Tomaten und die Kerne der Peperoni mitverarbeitet. Das gehört für mich dazu!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.