Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.04.2011
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 272 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.05.2004
61 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n), rot, fein gewürfelt
Mango(s), geschält, gewürfelt
1 1/4 EL Senf, süß
3 EL Aceto balsamico, weiß
6 EL Öl, (Walnussöl)
  Salz
  Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
8 Stange/n Spargel, weiß
  Zucker
  Feldsalat
80 g Parmesan, fein gerieben
Ei(er)
1 EL Sesam, hell
4 EL Mehl
  Cayennepfeffer
10 EL Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Senf, Balsamico und Walnussöl verrühren. Zwiebel- und Mangowürfel vorsichtig unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Geschälten Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 Prise Zucker 5 Minuten garen. Den Spargel mit einer Schaumkelle herausheben und in Eiswasser abschrecken. Abtropfen lassen und sehr gut mit Küchenpapier trocken tupfen. Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern.

Für die Panade Parmesan, Eier und Sesam mit 1 El Mehl verquirlen. Mit Salz und Cayennepfeffer herzhaft würzen. Restliches Mehl auf einen flachen Teller geben. Die Spargelstangen erst darin von allen Seiten wälzen, überschüssiges Mehl abklopfen. Spargelstangen dann rundherum in der Panade wälzen. Öl in 2 Pfannen erhitzen. Spargel bei mittlerer Hitze rundherum in 3-5 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Gebratenen Spargel mit Feldsalat und Relish anrichten und sofort servieren.

Als Hauptgericht für 2 Personen, als Vorspeise für 4 Personen.

Tipp: beim Mango-Relish kann man die rote Zwiebel auch gut durch 1 Bund in Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln ersetzen. Ferner nur 1/2 Mango würfeln und zusätzlich 200g gewürfelte Erdbeeren verwenden.