Zimtparfait mit Rotweinzwetschgen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.04.2011



Zutaten

für
1 kg Zwetschge(n)
1 Flasche Rotwein (Chianti)
100 g Zucker
2 Stange/n Zimt
1 Orange(n), unbehandelt, in Scheiben geschnitten
1 Zitrone(n), unbehandelt, in Scheiben geschnitten
einige Gewürznelke(n)
5 Ei(er)
400 g Schlagsahne
100 g Zucker
2 EL Baileys Irish Cream
2 EL Zimtpulver
1 Pck. Sahnesteif
evtl. Pistazien, gehackt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 30 Minuten
Den Wein mit den Gewürzen und Zitrusscheiben aufkochen. Die Zwetschgen dazugeben (nicht zu lange mitkochen, sonst werden sie sehr weich) und ein paar Std. ziehen lassen. Anschließend den Wein und die Zwetschgen in Schraubgläser füllen. Hält sich ein paar Monate.

Für das Parfait die Eier sauber trennen. Die Eiweiße und die Sahne mit Sahnesteif sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Baileys und Zimt cremig schlagen und alles vorsichtig miteinander vermischen.

Die Masse in mit Frischhaltefolie ausgekleidete Formen geben und mindestens 6 Std., besser über Nacht, ins Gefrierfach stellen. Ein paar Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach nehmen.

Ich serviere das Parfait mit den heißen Rotweinzwetschgen (die Soße dicke ich noch etwas an!) und Pistazienkernen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.