Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2011
gespeichert: 223 (0)*
gedruckt: 2.572 (8)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.960 Beiträge (ø0,31/Tag)

Zutaten

1 Pck. Blätterteig, (aus der Frischetheke)
2 Bund Bärlauch
150 g Schinken, gewürfelt, magere
150 g Ziegenfrischkäse
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
 wenig Chili
100 g Käse, (Emmentaler)
  Olivenöl, fürs Bärlauchpüree
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Quicheform mit dem Blätterteig auskleiden (dabei das Backpapier mitverwenden). Überstehende Ecken beschneiden.
Den Boden mit einem Püree aus einem Bund Bärlauch, Salz und so viel Olivenöl, dass ein weiches Püree entsteht, großzügig bestreichen (Rest Püree für andere Köstlichkeiten verwenden).
Auf das Bärlauchpüree werden gleichmäßig die Schinkenwürfelchen gestreut.
Das zweite Bund Bärlauch in schmale Streifen schneiden und locker auf dem Schinken verteilen.
Die Eier mit dem Ziegenfrischkäse verquirlen, würzen, dabei vorsichtig mit dem Salz sein, da der Schinken schon salzig ist. Die Eiermasse über Schinken und Bärlauch gleichmäßig verteilen. Geriebenen Emmentaler als Abschluss auf die Quiche geben. Im vorgeheizten Ofen bei 200° 25 Min. backen.

Diese Quiche kann man ebenso gut mit Lachsstreifen, Kochschinkenstreifen, Garnelen oder auch kombiniert mit z.B. Zucchinistreifen als rein vegetarische Variante backen. Schmeckt immer lecker und ist ein absolutes Fast-Food-Rezept.