Bewertung
(37) Ø4,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
37 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2011
gespeichert: 1.859 (5)*
gedruckt: 3.888 (14)*
verschickt: 59 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.04.2010
2.424 Beiträge (ø0,74/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Weizenmehl, T 550
20 g Hefe
15 g Backmalz, flüssiges
15 g Butter, flüssige
13 g Salz
6 g Backmalz
275 g Wasser, warmes
  Natron - Lauge, 4%ig
  Meersalz, grobes
  Sesam

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 16 Min. Ruhezeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten miteinander 5 Minuten verkneten. Anschließend 10 Minuten Teigruhe bei 35°C.

Den Teig nach der Ruhe nochmal kräftig von Hand durchkneten und 20 Teigstücke von je 40 g abstechen.
Den Teig, der übrig bleibt, in Folie verpacken und zur Seite stellen.
Nun die Teigstücke rundwirken und spitzrollen, dabei darauf achten, dass sie gleichlang werden.

Die spitzen Teigstücke auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in Herzform zusammenlegen und mit Folie abdecken und zur Stückgare 10 Minuten bei 35°C wegstellen.

Den übriggebliebenen Teig aus der Folie nehmen, ca. 2mm dick ausrollen und mit einem kleinen Sternchenausstecher 10 Sterne ausstechen.

Die Teigherzen nach der Stückgare mit Natronlauge abstreichen und mit grobem Salz bestreuen.
Die Teigsterne in Wasser tauchen, von einer Seite in Sesam wälzen und auf die gelaugten Teigherzen, nah an der Schnittstelle aufsetzen und leicht andrücken.

Die Herzen werden dann bei 220°C auf unterer Schiene, ohne Schwaden, in ca. 16 Minuten bei Unter- und Oberhitze in den vorgeheizten Ofen geschoben und fertiggebacken.