Rucola-Pizza mit Parmaschinken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (186 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 22.03.2004



Zutaten

für
1 Pkt. Pizzateig
1 kl. Dose/n Pizzatomaten mit Oregano
150 g Käse nach Wahl
200 g Kirschtomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Rucola, ca. 150 g
2 TL Olivenöl
200 g Parmaschinken oder Serranoschinken, in dünnen Scheiben
n. B. Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Pizzateig nach Packungsanweisung zubereiten und auf einem Blech ausrollen, mit ca. 1/2 Dose Pizzatomaten bestreichen und mit dem Käse bestreuen.

Bei ca. 200 °C Ober-/Unterhitze im Ofen ca. 20 Min. fertig backen.

Inzwischen die Cocktailtomaten halbieren, in eine Schüssel geben und den Knoblauch dazu pressen. Rucola waschen und die dicken Stiele abschneiden, dann hinzufügen und alles vermischen. Gut 5 Min, bevor die Pizza fertig gebacken ist, das Öl zum Salat geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pizza nach Ablauf der Zeit aus dem Ofen nehmen und portionsweise auf Tellern anrichten, dann den Schinken darauf verteilen und anschließend den Tomaten-Rucola-Salat darüber geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gäbelchen1967

Lecker. Teig habe ich selbstgemacht und den Rucola gebe ich erst nach dem Backen obendrauf. Danke fürs teilen. VG

05.04.2021 19:29
Antworten
Tessa209

Super Rezept! Den Pizzateig hab ich, nach einem Rezept von Chefkoch, selbst gemacht. Hat alles super geklappt und war mega lecker!

18.07.2020 19:44
Antworten
küchen_zauber

Für mich eine der besten Pizzen. Hat uns super geschmeckt. Hatte nur keine Tomaten mehr im Haus, das nächste Mal dann wieder mit. LG

26.05.2019 17:02
Antworten
se010881

Sehr gut!!! 5*****!

07.10.2018 19:09
Antworten
Königin77

Superlecker! Wenn die Pizza noch heiss ist, kann man auch nochmal Mini - Mozzarella obendrauf legen. Sieht dann auch farblich grandios aus und schmeckt auch so! ☺

05.09.2018 18:58
Antworten
uschi-lisa

Habe soeben das Rezept gespeichert und werde es auch bestimmt bald ausprobieren! Ich liebe Rucola und Parmaschinken, eigentlich die gesamte italienische Küche uschi-lisa

16.02.2005 12:53
Antworten
safari

Hallo! Ich habe diese Pizza bei einem Italiener in Bottrop gegessen. Die war einfach toll. Werde dein Rezept dann auch ausprobieren. LG Safari

15.02.2005 23:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Meine absolute Lieblingspizza - und genau wie barbasti hobeln wir zum Schluss große Späne Parmesankäse drüber. Wenn noch etwas Pesto im Haus ist, kann man dieses auch noch zum Schluß über die Pizza träufeln! Gruß, scharly

15.02.2005 09:54
Antworten
alina1st

Hallo!! Eine solche Pizza hab ich letzte woche für meine familie gemacht, sie ist wunderbar angekommen. Hatte das Rezept aus dem Buch von Tim Mälzer, der Hefeteig war also auch selbstgemacht. Habe als Käse je 1 Kugel Mozzarella pro Blech verwendet. Lecker!!! lg alina

31.01.2005 19:59
Antworten
barbasti

Zum Schluss kann man noch gehobelten Parmesan drüber geben. Einfach lecker!

07.04.2004 16:58
Antworten