Spargel überbacken, mit Tomate und Spinat


Rezept speichern  Speichern

à la garten-gerd

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (162 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 16.04.2011 679 kcal



Zutaten

für
1 kg Spargel, weiß
500 g Blattspinat, frisch oder TK
4 Tomate(n), Rispen - oder Strauch, mittelgroß
8 Scheibe/n Parmaschinken, große, zus. min. 100g
100 g Käse, frisch geriebene Gruyèrer
50 g Parmesan, frisch gerieben
2 Eigelb
5 EL Sahne
20 g Butter
1 TL Zucker
n. B. Muskat
n. B. Chili, gerebelt
n. B. Pfeffer, bunt, aus der Mühle
n. B. Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
679
Eiweiß
47,65 g
Fett
44,79 g
Kohlenhydr.
18,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Frischen Spinat abwaschen und in Salzwasser 1-2 Min. blanchieren. Gut abtropfen lassen und etwas ausdrücken. TK-Spinat auftauen und ebenfalls ausdrücken. Mit Chili, Pfeffer und Salz würzen.
Den Spargel schälen und die Enden abschneiden.

Die Tomaten schälen, entkernen und in Würfel schneiden.
Sahne, Eigelb, Tomaten und den geriebenen Käse miteinander vermengen und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

Den Spargel in kochendem Salzwasser mit der Butter und dem Zucker ca. 15 Min. bissfest garen.

Die Hälfte vom Spinat in einer gefetteten Auflaufform gleichmäßig verteilen. Die Schinkenscheiben auf einer Arbeitsfläche auslegen und den restlichen Spinat darauf verteilen. Je nach Menge 2-3 Stangen Spargel pro Schinkenscheibe quer darin einwickeln und ebenfalls in die Auflaufform geben. Nun die Tomaten-Käsemasse darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 10-15 Min. je nach Geschmack goldgelb bis leicht gebräunt überbacken. Direkt in der Auflaufform servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fraubobsi

Wir hatten statt Spinat Mangold, außerdem haben wir den Schinken weggelassen, da wir eine vegetarische Variante wollten, dafür noch Mozzarella oben drauf. Ich habe die Stiele vom Mangold zuerst ins kochende Wasser und 3 Minuten blanchiert, dann die Blätter noch für 2 Minuten dazu, also insgesamt 5 Minuten - superlecker! Danke für das tolle Rezept!

26.06.2020 23:19
Antworten
garten-gerd

Hallo, fraubobsi ! Mit Mangold kann ich mir dieses Rezept auch sehr gut vorstellen. Freut mich, daß euch die vegetarische Variante auch so gut geschmeckt hat. Vielen Dank für deinen Kommentar und die tolle Bewertung. Liebe Grüße, Gerd

28.06.2020 16:07
Antworten
Backula

sorry, zu früh gesendet. Es war sehr sehr lecker, gibt es sicherlich noch mehrmals. Danke für das Rezept!

26.04.2020 20:04
Antworten
garten-gerd

Hallo, Backula ! Auch dir vielen Dank für´s Nachkochen und die gute Bewertung. Schön, daß es dir auch so gut geschmeckt hat. Liebe Grüße, Gerd

27.04.2020 19:17
Antworten
Backula

Mal was anderes. Den Spargel habe ich nur kurz blanchiert und Käse habe ich etwas mehr verwendet (wie ich das eigentlich immer mache)

26.04.2020 20:01
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Gericht habe ich probiert und es ist sehr lecker gewesen. Auch ist es einmal etwas anderes, eben der Spinat und die Tomaten zum Spargel. Die Sauce ist ebenfalls etwas feines und passt wunderbar dazu. Ich hatte für mich das halbe Rezept genommen und auch so stimmen die Angaben. Ich hatte als einziges grünen Spargel und gekochten Schinken. Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

02.05.2011 23:51
Antworten
kaya1307

Hallo Garten-Gerd, bei uns gabs heute mittags dein leckeres Spargelgericht. Ich kann das Rezept nur weiterempfehlen, es hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habs mir nur etwas einfacher gemacht und die Spargelstangen nur mit Schinken umwickelt und auf dem Spinat gebettet. Dazu gabs bei uns ein paar Kartoffeln. lg Kaya

02.05.2011 19:48
Antworten
garten-gerd

Hallo, Kaya ! Freut mich sehr, daß es euch geschmeckt hat. Dieses Gericht ist ja je nach Geschmack sehr variabel. Ich persönlich möchte allerdings auf den Käse nicht verzichten. Vielen Dank für die gute Bewertung und viele liebe Grüße von Gerd

02.05.2011 21:36
Antworten
kaya1307

Ups da hab ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt. Ich habe den Spargel nur mit dem Schinken umwickelt ansonsten hab ich mich ans Rezept gehalten. Also Tomaten und Käse schmecken wunderbar dazu. lg Kaya

03.05.2011 10:53
Antworten
garten-gerd

Hallo, Kaya ! Na, dann wird´s sich im Geschmack ja nicht wirklich vom Original unterscheiden. Liebe Grüße, Gerd

03.05.2011 14:05
Antworten