Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.04.2011
gespeichert: 63 (1)*
gedruckt: 569 (7)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.09.2008
466 Beiträge (ø0,14/Tag)

Zutaten

200 g Brot(e), Knödelbrot (Semmelwürfel)
1/8 Liter Milch
Zwiebel(n)
  Kräuter, für Salat, frische (wie Petersilie)
10 g Mehl
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Öl
  Butter
Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel würfeln und in ausreichend Öl anbraten.
Knödelbrot in eine Schüssel geben und mit 1/8 Liter heißer Milch übergießen. Eier und die angebratenen Zwiebeln hinzufügen. Mit Petersilie (oder alternativ Kräutermischung), Salz & Pfeffer würzen. 10 g Mehl hinzufügen. Alles gut durchkneten, dass eine Masse entsteht. Etwas rasten lassen.

In der Zwischenzeit in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Mit befeuchteten Händen runde Knödel formen und in das siedende Wasser geben. Sobald die Knödel an der Oberfläche schwimmen, aus dem Wasserbad nehmen und abtropfen lassen.

Alternativ können die Knödel auch in Tassen in der Mikrowelle zubereitet werden – unglaublich – es funktioniert ausgezeichnet. 4 min. bei 600 Watt.

Die fertigen Knödel in Butter anrösten. Wenn diese goldbraun sind, zwei Eier darüber schlagen. Anbraten. Mit grünem Salat, mit Kürbiskernöl-Dressing servieren.