Sommer
Europa
Österreich
Süßspeise
Dessert
Kinder
Mehlspeisen
Frucht
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Topfennockerl mit Kirschsauce

sommerlich leichtes Quarkdessert

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.04.2011



Zutaten

für
250 g Magerquark
1 Ei(er)
50 g Mehl, vollkorn
60 g Grieß (Vollweizengrieß)
etwas Salz
25 g Semmelbrösel
20 g Butter
300 g Kirsche(n)
50 ml Apfelsaft oder Kirschsaft
25 g Speisestärke
etwas Zucker
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Quark mit dem Ei cremig rühren. Mehl und Grieß dazugeben, salzen und 30 Minuten quellen lassen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

Mit einem Teelöffel von dem Teig ein Probenockerl abstechen, im siedenden Wasser gar ziehen lassen. Falls das Nockerl nicht hält, noch etwas Grieß zum Teig geben. Mit nassem Esslöffel Nockerl abstechen, ins Wasser gleiten lassen.

Etwa 3 - 4 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen. Die Semmelbrösel in der Butter braten, die Nockerl darin schwenken.

Einige schöne Kirschen abnehmen. Die restlichen Kirschen entsteinen und mit dem Saft in einen Topf geben. 3 EL Saft abnehmen, die Stärke damit anrühren. Die Kirschen mit dem Pürierstab pürieren.

Das Kirschpüree zum Kochen bringen, die angerührte Stärke unter ständigem Rühren dazugeben, durchkochen. Die Kirschsoße nach Geschmack mit Zucker abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.