Spargel - Brokkoli - Salat


Rezept speichern  Speichern

mit Haselnuss-Dressing

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 15.04.2011 332 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel, grün
500 g Spargel, weiß nicht zu dick
500 g Brokkoli
Salz
1 TL Zucker
30 g Butter
50 g Haselnüsse, gehackt
4 EL Essig, (Sherryessig)
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
6 EL Pflanzenöl
2 Eigelb, roh oder aber hartgekocht
2 Bund Petersilie, glatt

Nährwerte pro Portion

kcal
332
Eiweiß
10,79 g
Fett
28,33 g
Kohlenhydr.
8,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Spargel sorgfältig vorbereiten und in 5 cm lange Stücke schneiden. Brokkoli ebenfalls waschen, in Röschen teilen und putzen. Spargel in Salzwasser mit Zucker und Butter bissfest garen. Spargel herausnehmen. Danach im gleichen Wasser den Brokkoli kochen. Gemüse gut abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit Nüsse in einer Pfanne rösten.

Sherryesssig mit Salz, Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Öl in dünnem Strahl dazugeben. Zum Schluss das Eigelb unterrühren. Ich nehme nur rohes Eigelb wenn ich ganz frische Eier vom Bauern habe. Ansonsten passiere ich gekochtes Eigelb und rühre Öl und Essig darunter.

Petersilie waschen, trocknen und hacken. Spargel, Brokkoli, Nüsse und Petersilie in eine Form schichten und mit dem Dressing begießen. Kühl stellen und mind. 1 Std. ziehen lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mango-Struenkchen

Sehr lecker, noch besser mit Nussöl. Danke

15.05.2014 07:51
Antworten
bibibeate

Hallo, ich danke euch fürs Probieren. Ich habe den Salat heute auch mal wieder gemacht und ja, er hat uns auch wieder sehr gut geschmeckt. lg Bibi

10.05.2015 19:17
Antworten
invisiblepinkunicorn

Der hat unseren Geschmack nicht getroffen. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Gruss Invisiblepinkunicorn

23.03.2014 21:23
Antworten
bobbele46

Hallöle Bibi, einmalig gut, Dein Salat. Danke für das Rezept. Den wird es bei mir öfter geben. Hatte keinen Sherryessig, dafür Cranberryessig, toll!!! Das nächste Mal mache ich mehr von dem "Sößle" Liebe Grüße Jutta

01.06.2013 16:50
Antworten
gabipan

Hallo Bibi! Bei uns gab es schon vor einiger Zeit diesen Spargel-Brokkoli-Salat als Beilage zu Kräuterküchlein. Da ich nicht so eine große Menge brauchte und da ja der Brokkoli schon grün ist, habe ich mich für nur weißen Spargel entschieden und nur 30g Haselnüsse kamen dazu, ansonsten das Dressing (mit hartgekochten Eiern) für das ganze Rezept. Als Farbtupfen kamen noch 3 Cherrytomaten hinein, die auch geschmacklich sehr gut gepasst haben - hat als Beilage gut gepasst und uns auch sehr gut geschmeckt - ein Resterl abends hat dann aber noch besser geschmeckt. LG Gabi

31.05.2013 19:06
Antworten
alaKatinka

Bibi, war sehr lecker. Habe ihn genau nach Rezept gemacht. Passte alles. Könnte ihn mir auch nur mit Broccoli vorstellen, wenn es keinen Spargel mehr gibt. LG Katinka

16.05.2013 23:12
Antworten
mickyjenny

Hallo Bibi, dieser Salat ist ganz was Feines. Ich hab' mich genau ans Rezept gehalten - bis auf ein paar Pilze, dich noch zugefügt habe, denn ich suchte eine passende Verwertungsmöglichkeit für sie ;-) Das i-Tüpfelschen sind die frisch gehackten Nüsse - wirklich ein Genuß! LG Micky

16.05.2013 23:07
Antworten
Hanka78

Liebe Bibi, ich bin hellauf begeistert von Deinem leckeren Salat! Da ich nur eine Portion zubereitet habe, habe ich mich auch auf grünen Spargel beschränkt. Und ich hatte anstelle der Haselnüsse Macadamias. Es hat so toll geschmeckt, dass ich den Salat definitiv wieder machen werde. Danke für die schöne Idee. Liebe Grüße Hanka

14.05.2013 22:36
Antworten
mima53

Liebe Bibi, ich habe diesen köstlichen Salat für die Testküche in meiner Gruppe ausprobiert und der schmeckt ganz toll, ich hatte allerdings nur grünen Spargel, was aber dem Geschmack sicher keinen Abbruch getan hat, ich habe ein gekochtes Ei klein gehackt und unter das Dressing gemischt und das passte auch hervorragend – dieser Salat ist eine tolle Geschmacksmischung! liebe Grüße Mima

02.05.2013 08:34
Antworten
bibibeate

Hallo liebe Mima, ich habe den Salat heute selbst wieder mal gemacht und nun erst deinen netten Kommentar entdeckt. Nein, ich denke auch, dass sich durch den weißen Spargel am Geschmack nichts ändert. Aber ich esse ihn am liebsten. Bei mir muss er immer dabei sein :-)) Danke, dass du den Salat probiert hast und für die tolle Bewertung! lg Bibi

12.05.2013 18:35
Antworten