Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.04.2011
gespeichert: 191 (1)*
gedruckt: 2.523 (30)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2010
794 Beiträge (ø0,24/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl
120 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker, Bourbon-
1 Pkt. Aroma, (Zitronenschale in Traubenzucker oder Citro-Back)
Eigelb
2 cl Rum
250 g Butter
 etwas Lemon Curd
 etwas Gelee, Brombeer-
 etwas Puderzucker, gesiebt, zum Wälzen der Plätzchen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Eigelb, Butter und Rum einen Mürbteig herstellen.
Teig ca. 1 Stunden kühlen.

Teig ca. 3 mm dick ausrollen (Teig auf etwas verstreutes Mehl legen, darüber einen Bogen Klarsichtfolie - dann ausrollen. Ist eine idiotensichere Methode...) und Plätzchen (Ausstecher in Eiform und/oder Hasenform) ausstechen.

In die Hälfte der Plätzchen mit einem kleinen kreisrunden Ausstecher Löcher (soll den Eidotter bzw. die Hasen-Schnute symbolisieren) ausstechen.

Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegten Blechen bei 180° (Ober-/ Unterhitze) ca. 10 Minuten nacheinander goldgelb backen. Am besten vor dem Herd stehen bleiben, damit Plätzchen nicht zu dunkel werden!

Plätzchen mit einer flachen Palette vom Blech abnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Hälfte der Unterhälften der Plätzchen mit Lemon Curd bestreichen und je eine der (gelochten) Oberseiten draufkleben.

Die andere Hälfte der Plätzchen-Unterseiten mit dem Brombeergelee bestreichen. Restliche Oberseiten vorsichtig draufdrücken.

Plätzchen etwas stehen lassen, bis die Marmelade etwas angezogen hat.
Dann die Plätzchen vorsichtig in Puderzucker wälzen.

Ergibt ca. 40 Plätzchen.