Bewertung
(18) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.04.2011
gespeichert: 404 (0)*
gedruckt: 2.627 (26)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
2.983 Beiträge (ø0,49/Tag)

Zutaten

Hühnerbrust - Filet
30 g Sesam, weißer
Knoblauchzehe(n)
4 EL Tomate(n), passierte
2 TL Dijonsenf
2 EL Öl
3 EL Sojasauce
3 TL Honig
1 Prise(n) Chilipulver
250 g Basmati
Frühlingszwiebel(n), in Ringe schneiden
1/2 Bund Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch schälen und fein hacken, passierte Tomaten mit Knoblauch, Senf, Öl, Sojasauce und Chili gut vermischen.

Backrohr auf 200 ° vorheizen, eine Auflaufform (die Filets sollen die Form gerade ausfüllen) mit Öl bepinseln, Hühnerfilets einlegen und mit der Würzsauce übergießen, mit Alufolie abdecken.
Im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 20-25 Minuten braten. Nach 10 Minuten die Folie entfernen und die Hühnerfilets mit Sesam bestreuen und knusprig braten lassen.

Filets mit Gemüse und grünem Reis anrichten

Grüner Reis:
Basmati-Reis kochen, mit den in heißer Butter angeschwitzten Jungzwiebeln und gehackter Petersilie vermischen

Dazu passt z.B. gut ein buntes Sommergemüse aus Paprika, Zucchino, Zwiebeln, Sellerie.