Braten
Camping
Ei
Eier
einfach
Frühstück
Gemüse
Hauptspeise
Low Carb
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Arabische Eier

würzige, schnell zubereitete Mahlzeit, auch als herzhaftes Frühstück geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.04.2011 355 kcal



Zutaten

für
3 EL Olivenöl
1 Prise(n) Chiliflocken oder frische Chili
2 Zehe/n Knoblauch
6 große Tomate(n)
Salz und Pfeffer
2 Ei(er)
50 g Käse nach Wahl (z. B. Gouda, Edamer, etc), evtl. mehr

Nährwerte pro Portion

kcal
355
Eiweiß
17,47 g
Fett
25,17 g
Kohlenhydr.
13,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Chiliflocken kurz mitrösten, damit sich der Geschmack entwickelt. Die in Stücke geschnittenen Tomaten (1 - 2 cm dicke Würfel) und den gepressten oder gehackten Knoblauch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut umrühren.

Nun die Eier auf die Tomatenmischung schlagen. Nicht umrühren! Mit Käsewürfeln bestreuen und so lange bei mittlerer Hitze garen, bis die Eier gekocht sind, aber die Eigelbe noch leicht flüssig sind. Ein Deckel auf der Pfanne kann den Vorgang beschleunigen (es dauert ca. 10 - 15 Minuten).

Die Flüssigkeit in der Pfanne soll nicht ganz verdampfen, da die Soße sehr schmackhaft ist. Die Tomaten und jeweils ein Ei pro Person servieren. Dazu passt getoastetes Pitabrot oder Baguette.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ananda96

Also mit Tomatensosse hat das nichts zu tun! da ich mal zu einem arabischem Frühstück eingeladen wurde, das war recht ähnlich, wollte ich das unbedingt mal selber machen... Kleine Abwandlung: Das Olivenöl versetze ich direkt mit einer recht scharfen Habanero sosse und brate eine kleine gehackte zwiebel darin an, gehackte Tomaten, geriebener Knoblauch und frischer Koriander, Salz, Pfeffer aus der Mühle, die Eier stocken lassen, Käse drüber und rein in die Pita (gekaufte)...das ist megalecker!

18.02.2017 05:59
Antworten
Knopa

sieht das dann nicht eher wie ein Spiegelei auf Tomatensauce aus? Mich verwirrt kruemels Bild grade, weil es so aussieht, als ob das Ei separat gekocht wurde.

02.07.2016 01:51
Antworten
UmmSouhaila

Im Rezept steht die eier auf dir sosse schlagen, sprich die eier aufschlagen und vorsichtig auf die Tomaten Mischung geben, das Ei kocht nicht sondern Stockt auf der Tomatensauce und bekommt dadurch einen leckeren Geschmack!

15.06.2016 17:38
Antworten
loulacooks

also soll das Ei mit schale reingeworfen werden oder ohne?weil,wenn ohne zerläuft es doch oder?und wenn nicht warum kocht man die eier nicht separat ?und schält sie und tut sie dann in die soße? sieht aufjedenfall seeehr lecker aus :)

12.02.2016 10:45
Antworten
kruemel150

Eine sehr schmackhafte Art Eier zu essen. Wir haben das Rezept noch ein bisschen abgewandelt: Noch eine Zwiebel angedünstet und jeweils eine rote und grüne Paprika dazu. Den Käse habe ich bisher noch nie dazu getan. Dazu reichen wir getoastetes Weißbrot. Sehr lecker!

11.11.2014 07:37
Antworten