Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.04.2011
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 161 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.11.2007
43 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 dicke Ei(er) (Größe L)
100 g Zucker
75 g Mehl (Type 550)
50 g Speisestärke
 etwas Zimtpulver
2 cl Likör (Dodlee Creme Likör oder Balay)
25 g Krokant, gemahlen
1 TL Backpulver
500 ml Schlagsahne
1 Pkt. Gelatinepulver
2 cl Likör (Dodlee Creme Likör oder Balay)
25 g Krokant, gemahlen
1 Pck. Krokant für die Dekoration
2 EL Wasser, warmes
1 Flasche Dessert-Soße (Karamellsoße von Monin)
  Fett für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Boden die Eier trennen. Die Eigelbe mit Wasser cremig rühren und 3/4 des Zuckers langsam dazugeben, bis die Masse steif ist. Die Eiweiße steif schlagen und den Rest Zucker langsam dazugeben, bis die Masse ebenfalls steif ist.

Den gemahlenen Krokant mit Mehl, Speisestärke, Zimt und Backpulver mischen. Die Eigelbmasse und den Eischnee unterheben und die restlichen Zutaten vorsichtig untermischen. Den Likör zum Schluss dazugeben. In eine gefettete Kranzform (18 cm) geben und bei 160°C 30 - 45 min. backen.

Für die Füllung die Sahne (etwas zum Tränken übrig lassen) mit Karamellsoße (nach Geschmack dosieren) und Gelatinepulver steif schlagen, mit Likör abschmecken und 25 g gemahlenen Krokant untermischen, danach kaltstellen. Aus dem Kranz zwei hauchdünne Scheiben für die Mitte schneiden.

Die Karamellsoße mit dem Rest Sahne und dem Likör erhitzen. Den Boden damit auf allen Schichten dünn einpinseln.

Die Sahnefüllung jeweils auf die Schichten der Torte geben (etwas zum Garnieren zurückbehalten), dann kaltstellen. Für die Deko nach belieben Rosetten aus dem Rest der Sahnefüllung auf den Kranz spritzen und mit Krokant bestreuen. Über Nacht kaltstellen erst am nächstem Tag servieren.