Beilage
Dünsten
einfach
Getreide
Hauptspeise
Reis
ReisGetreide
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zitronenreis mit Minze

frischer Geschmack, hervorragend zu Geflügel und Lamm

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.04.2011



Zutaten

für
300 g Reis, (Langkornreis)
4 Frühlingszwiebel(n), fein gehackt
4 EL Minze, gehackt
2 Zitrone(n), unbehandelt
½ Liter Hühnerbrühe
Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl, oder Butter

Für die Garnitur:

Zitrone(n) - Scheiben
Minze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Öl oder Butter bei mittlerer Hitze in einem ausreichend großen Topf erhitzen. Darin die Frühlingszwiebel und die gehackte Minze andünsten, den Reis zugeben und durchrühren - ca. 2 Minuten, bis der Reis glasig ist. Mit der Hühnerbrühe aufgießen, einmal aufkochen lassen, dabei gut rühren. Temperatur reduzieren und köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
Von der Zitrone 4 Zesten schneiden und zum Reis dazugeben. Die restliche Zitrone auspressen, den Saft einrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Bei geschlossenem Deckel den Reis gar kochen, dann vom Herd nehmen und ca. 5 - 10 Min. stehen lassen. Vor dem Servieren den Reis mit einer Gabel noch mal auflockern und mit dünnen Zitronenscheiben und einigen Minzblättern garnieren. Heiß servieren.

Schmeckt hervorragend zu Geflügel- und Lammgerichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo sehr lecker musste durch Vollkorn bzw Wildreis die Garzeit erhöhen.. Danke für das Rezept lg patty

25.11.2016 19:30
Antworten
croque-en-bouche

Schmeckt auch sehr gut mit geschliffenem Dinkel - Zubereitung wie Rezept!

10.06.2015 21:15
Antworten