Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.04.2011
gespeichert: 35 (0)*
gedruckt: 376 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.07.2010
133 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

400 g Kartoffel(n)
250 g Karotte(n)
250 g Bohnen, grüne
Zucchini
1 Stängel Staudensellerie
1 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
2 TL Öl
2 EL Mehl (30 g)
250 ml Rotwein
400 ml Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anbraten. Dann das restliche Gemüse geputzt und klein geschnitten dazugeben. Das Mehl darüber stauben und Rotwein und Gemüsebrühe dazugießen. Das Tomatenmark unterrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze ca. 30 Min. kochen.

Es kann auch alles im Dampfgarer gekocht werden – alles in einem Topf - ohne es vorher anzubraten. Dann sind es 2 pp weniger, die Garzeit erhöht sich aber auf 45 - 55 Min.

Nach meiner Erfahrung braucht das Gemüse im Dampfgarer, wenn es in einem geschlossenen Behälter gegart wird, doch etwas länger als im Topf. Dafür braucht man sich nicht mehr drum kümmern und es kann nicht anbrennen.