Salat
Fleisch
Gemüse
Sommer
Party
Schnell
einfach
Kinder
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Eier oder Käse
Camping
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Nudelsalat

einfach aber lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.04.2011 572 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln, (Hörnchennudeln)
100 g Erbsen, tiefgekühlt
200 g Fleischwurst
100 g Käse, (Butterkäse)
1 Dose Mandarine(n)
100 g Miracel Whip
100 g Joghurt
6 EL Gurkenflüssigkeit, (Glas)
etwas Salz und Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
572
Eiweiß
21,75 g
Fett
29,35 g
Kohlenhydr.
54,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Kurz vor Ende der Garzeit die Erbsen zugeben. Abgießen, kurz abschrecken und gut abtropfen lassen.
Die Fleischwurst und den Butterkäse in kurze, ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Mit den Nudeln mischen.
Die Mandarinen gut abtropfen lassen. Miracel Whip und Joghurt mit dem Gurkensud in einer Schüssel verrühren. Nudelmischung und Mandarinen vorsichtig mit der Soße vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochMaus667

Hallo McMoe, ein sehr leckerer Nudelsalat. Die Kombination Mandarine und Käse passt ja immer. Vor allem auch einfach zu machen. 5***** von mir! lg Jutta

10.01.2013 18:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Der ist ja wirklich mal lecker !! :) Allerdings habe ich Majo verwendet und das Rezept halbiert...weil die Menge für uns ausreichte ! Vorher habe ich immer den gleichen Nudelsalat gemacht, aber den werde ich zur Abwechslung jetzt öfter machen :) weil der genauso gut schmeckt ! Danke für das Rezept und LG

21.07.2011 11:55
Antworten
AndreaM

Tim Mälzer Rezept ;-)

16.04.2011 18:42
Antworten
McMoe

Deine Idee mit der Salami gefällt mir und wird kommendes Wochenende umgesetzt. Aber vielleicht verzichte ich auch komplett auf Wurst, da ich ja auch eine Wurstplatte mache.

18.03.2017 22:26
Antworten
Püppi58

Hallo, das ist ein sehr leckeres Rezept. Leider hatte ich für die Zubereitung heute nur Salami vorrätig. Die Fleischwurst hatte ich schon zu einem anderen Gericht verarbeitet. Bild ist unterwegs! LG Püppi

13.04.2011 21:14
Antworten