Beilage
Frühling
Gemüse
Schnell
Sommer
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Odinettes karamellisierte Möhren

die mögen Kinder und Erwachsene

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.04.2011



Zutaten

für
600 g Möhre(n), (Karotten) ODER:
1 Bund Möhre(n), (Fingermöhren)
2 EL Butterschmalz
1 EL Zucker
¼ Liter Hühnerbrühe, (Instant)
Salz
Pfeffer
100 g Sahne
Petersilie, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 12 Min. Gesamtzeit ca. 22 Min.
Möhren waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Möhrenscheiben hinein geben, mit Zucker bestreuen und anbraten lassen bis der Zucker karamellisiert.
Hühnerbrühe dazu geben. Jetzt Salz und Pfeffer dazu, ca. 6-9 Minuten garen lassen je nach Stärke der Scheiben.
Sahne hinzugeben und 2 Minuten reduzieren lassen. Zum Schluss nicht zu fein gehackte Petersilie unterheben.

Schmeckte besonders gut zu Frikadellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Moni1601

Das Möhrengemüse schmeckt uns sehr gut. Statt Hühnerbrühe nehme ich allerdings Gemüsebrühe, die ich immer im Haus habe

06.03.2019 09:21
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das super Rezept wir hatten Schweinefilet dazu, war so lecker wird es bestimmt noch oft geben bei uns. LG Omaskröte

19.02.2018 13:51
Antworten
vanillayam

Sehr leckeres Rezept, 5 * Da ich etwas dickere Sossen lieber mag wollte ich dich fragen, wie viel Speisestärke du zum andicken benutzt? lg

09.02.2018 12:32
Antworten
lalunia

Super lecker und passt zu vielen Gerichten. Danke

17.07.2012 16:40
Antworten
Odinette

In eigener Sache: Schmeckt auch lecker, wenn man halb Möhrchen und halb Kohlrabi nimmt. Und noch besser, wenn man gleich Hackbällchen (Omas beste Frikadellen von Schwalbe) in die etwas angedickte Soße gibt. LG Odinette

13.11.2011 13:20
Antworten
Odinette

Hallo jienniasy, schön, dass Euch meine Möhrchen auch so gut schmecken. Und gestiftelt sehen sie bestimmt besonders lecker aus. Bei uns gibt es sie heute auch mal wieder. Ich dicke sie meistens noch etwas mit Speisestärke an. Danke für Deine Rückmeldung und LG Odinette

02.11.2011 12:05
Antworten
jienniasy

Hallo Odinette, deine Möhren gab es jetzt schon öfter bei uns, mal mit Spiegeleiern, mal mit Bratwurst, mal mit Frikadellen ;-) Die einzige Abwandlung, die ich vornehme: ich stifte die Möhren, ansonsten halte ich mich genau an dein Rezept. Einfach lecker! Danke für das schöne Rezept und lieben Gruß jienniasy

01.11.2011 21:28
Antworten
Odinette

Hallo luise, freut mich, dass es Euch geschmeckt hat :-) LG Odinette

29.07.2011 06:52
Antworten
lilaluise

Hallo bei uns gab es die Möhrchen mit Kartoffelbrei. Die Kombi war sehr lecker! lg luise

28.07.2011 14:55
Antworten