Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.03.2004
gespeichert: 67 (0)*
gedruckt: 702 (3)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2003
30.032 Beiträge (ø5,24/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Blattspinat
750 g Teig für Klösse
300 g Lachs, geräuchert
3 EL Meerrettich
150 g Crème fraîche
1 EL Zitronensaft
  Dill
  Kerbel
  Petersilie

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spinat in kochendem Salzwasser kurz blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Die Blätter einzeln trocken tupfen. Den Kloßteig zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie ca. 10 x 20 cm groß und 3 mm dick ausrollen. Die Folie abziehen und auf eine Alufolie legen. Zunächst mit Spinat und dann mit Räucherlachs belegen. Mit Meerrettich bestreichen und zusammenrollen. Die Alufolie wie ein Bonbon drehen und in siedendem Wasser ca. 10 Minuten blanchieren. Creme fraiche mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Meerrettich abschmecken. Die Kräuter hacken. Die Roulade in den Kräutern wälzen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Creme fraiche - Dipp servieren.