Gemüse
Hauptspeise
Reis
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Fisch
Resteverwertung
gekocht
Getreide
Lactose
INFORM-Empfehlung

Rezept speichern  Speichern

Reis mit Räucherlachs und Brokkoli

schnell, lecker leicht und gesund

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.04.2011 484 kcal



Zutaten

für
120 g Wildreis
1 großer Brokkoli
150 g Räucherlachs
etwas Zitronensaft
50 g Frischkäse (z. B. Philadelphia Schnittlauch)
n. B. Kräuter (Dill, Schnittlauch etc.)
n. B. Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
484
Eiweiß
34,49 g
Fett
15,34 g
Kohlenhydr.
51,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Reis nach Packungsanweisung kochen.
Brokkoli ebenfalls in Salzwasser sprudelnd nach gewünschter Bissfestigkeit kochen.
Lachs in Streifen schneiden.
Reis, Brokkoli und Lachs vermischen, mit Zitronensaft, Salz (vorsichtig) und Pfeffer würzen, Frischkäse untermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Laolawelle01

Super Rezept, schmeckt auch super mit stremellachs :)

16.10.2019 19:57
Antworten
SibiSiebenstein

Hallo, ich liebe schnelle und leckere Gerichte. Habe den Reis (Basmati) zusammen mit dem Brokkoli mit Gemüsebrühe in meiner großen Gemüsepfanne gegart. Gewürze, Frischkäse und etwas Meerrettich dazu. Räucherlachsstreifen untergehoben. Fertig! Super lecker. 5 Sterne von mir. Danke für das tolle Rezept. LG Sibi

28.10.2016 17:36
Antworten
lauca

Diese Rezept ist super lecker! Man muss es einfach probiert haben

21.05.2016 09:10
Antworten
behefra24

Wegen der Frage mit einem anderen Gemüse, habe ich spontan eine schöne Idee: Statt Brokkoli, nimm Blumenkohl, ein paar Schinkenwürfel, misch es zusammen und überbacke es! Ist zwar ein Auflauf, aber mit einem anderen Gemüse. Und statt Schinkenwürfel kann man bestimmt auch Lachs nehmen!

27.10.2013 16:34
Antworten
Happiness

Hallo Christine, danke für deine Bewertung und das tolle Bild:-) Liebe Grüsse Evi

13.09.2013 09:49
Antworten
turbo-lenta

Hallo happiness, wird das warm gegessen oder geht das Richtung Reissalat? Irgendwie kann ich mir gerade beides vorstellen............würde wegen dem Räucherlachs aber sagen, das es kalt gegessen wird? LG Lenta

03.01.2013 17:22
Antworten
Happiness

Hallo Lenta Also ursprünglich war das Gericht schon zum warm essen gedacht, auch mit dem Frischkäse, der Lachs wird dann einfach erwärmt, nicht lange mitgekocht - so mache ich es auch bei Pastasaucen mit Räucherlachs. Deine Idee kann ich mir für v.a. Für wärmere Tage gut vorstellen, warum eigentlich nicht;-) Liebe Grüsse Evi

03.01.2013 18:20
Antworten
turbo-lenta

Vielen Dank für deine schnelle Antwort, Evi. Dann werde ich den Räucherlachs ganz zum Schluss reintun und nur noch kurz ziehen lassen. Mache ich die nächsten Tage und melde mich dann. LG Lenta

03.01.2013 18:30
Antworten
Happiness

Hallo Lenta Dann wünsche ich dir schon mal einen guten Appetit und freue mich auch deine Rückmeldung:-) Liebe Grüsse Evi

03.01.2013 18:33
Antworten
Happiness

Auf, nicht auch;-)

03.01.2013 18:33
Antworten