Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Schnell
einfach
Fingerfood
Frühstück
Süßspeise
Dessert
Kinder
Mehlspeisen
Vollwert
Camping
Ei
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Der leckerste Vollkornpfannkuchen

gelingsicher und garantiert köstlich, wurde mehrfach sehr erfolgreich an Kindern "getestet"

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.04.2011 457 kcal



Zutaten

für
4 EL Weizenmehl, Vollkorn- (gut gehäufte EL)
10 EL Milch
1 Prise(n) Salz
3 EL Haferflocken, grobe (gut gehäufte EL)
2 Ei(er), (M)
2 EL Honig, flüssiger, evtl. weniger
Öl, zum Braten, geschmacksneutrales

Nährwerte pro Portion

kcal
457
Eiweiß
14,89 g
Fett
21,97 g
Kohlenhydr.
49,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Dies hier sind zwar Vollwert-Pfannkuchen die für die schlanke Linie aber denkbar ungeeignet sind, alleine durch den Honig, die Vollmilch und die Eier. Sie enthalten zwar wenig Fett, aber die fehlenden Kalorien werden durch den Zucker im Honig wieder wett gemacht. Sicher kann man "schlankere Zutaten" nehmen, dann sind es aber nicht mehr diese Vollwertpfannkuchen, sondern komplett andere.
In diesem Rezept geht es einfach um Vollwert, wo man auch den Geschmack bestimmt nicht missen muss.

Zubereitung:
Das Vollkornmehl mit der Milch solange verrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Dann die Eier gut unterrühren und die Haferflocken untermengen.
Zum Schluss eine Prise Salz und den flüssigen Honig hinzufügen und alles noch mal gut durchrühren.

Dann den Teig etwa 5 Minuten bei Zimmertemperatur quellen lassen und dann das Öl in der Pfanne erhitzen.

Den Teig mit Hilfe einer Soßenkelle, bei nicht ganz zu starker Hitze, portionsweise als dünne Fladen ausbacken (es werden etwa 3-4 kleinere Exemplare), 1x wenden und dann warm genießen.
Kalt schmecken sie zwar auch, aber wir essen sie lieber direkt aus der Pfanne.

Da diesem Rezept kein Backpulver zugefügt wird, werden die Pfannkuchen recht flach. Aber genau so mögen wir sie und sie lassen sich super aufrollen ohne zu brechen.

Dazu schmeckt Vanillesoße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

herzelbobbelsche

Sind es wirklich 250g Milch oder ml?

14.04.2020 22:02
Antworten
downland

Super leckere Pfannkuchen! Wir machen für zwei Erwachsene und ein Kleinkind immer die dreifache Menge! Haben es mal gewogen, das sind dann 250g Mehl 250g Milch 6 Eier 100g Haferflocken Reiben meistens auch noch zwei kleine Äpfel rein! Dann braucht es keine andere Süße mehr!

18.02.2019 13:30
Antworten
SEA-GULL

Danke für das Rezept. Wir hatten diese leckeren Pfannkuchen grade zum Mittagessen. Heute haben wir sie süß (mit Schokocreme bzw. Pfirsichmarmelade) gegessen.

13.09.2016 13:38
Antworten
pina2013

Perfekt...Ich bin satt und glücklich:)...habe statt Honig Kokosblütenzucker genommen und noch Zimt und Äpfel rein...Und rüber Ahornsirup, ein Gedicht!

13.03.2016 14:52
Antworten
Turboschlecki

Danke lieber Floh, für das superliebe Feedback :D Sowas hört die Chefköchin gerne ;-) LG, Turbo

12.07.2014 23:55
Antworten
idy68

da meine tochter kein weissmehl und keinen zucker essesn soll, haben wir heute mal deine vollkornpfannkuchen ausprobiert. wir fanden sie sehr lecker (4 sterne). ich finde die idee mit den haferflocken echt toll. vielen dank für dieses rezept, jetzt kann es eine "süß"-speise mehr auf dem speiseplan meiner 7-jährigen geben. gruß idy

02.10.2012 19:23
Antworten
mit_leib_und_seele

also ich mach sie heute zum 2. teil und muss wirklich sagen, dass ich sie total lecker finde. besonders gerne mag ich sie mit etwas zimt im teig und dazu frischen früchtequark - aber auch herzhaft mit schinken schmecken sie wirklich gut. vielen dank für das rezept :)

20.04.2012 11:29
Antworten
Turboschlecki

Danke für die Blümchen ^^ Herzhaft hört sich gut an, muss ich auch mal ausprobieren! Danke für die Sternchen und viel Spaß weiterhin!!

21.04.2012 21:35
Antworten
Serenade1611

Perfekt sind sie nicht, aber lecker. Kernig im Biss und gute Sattmacher. Mit selbstgemachten Apfelmus schmecken sie echt klasse. Für meinen Mann müssen sie nicht alle Tage sein, aber machen darf ich sie trotzdem. Liebe Grüße, Serenade

14.04.2012 08:09
Antworten
Turboschlecki

:-) Das freut mich, dass sie geschmeckt haben. Viel Spaß weiterhin und danke für die Bewertung sagt Turboschlecki

16.04.2012 08:27
Antworten