Camping
einfach
Eintopf
gekocht
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Party
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linsensuppe mit Cabanossi

Durchschnittliche Bewertung: 3.3
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.04.2011



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), grüne und rote
1 Knoblauchzehe(n)
200 g Cabanossi
1 EL Olivenöl
250 g Linsen, rote
2 TL Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Paprikaschoten waschen und würfeln. Knoblauch schälen und fein würfeln. Cabanossi ebenfalls würfeln.
Öl in einem Topf erhitzen und Cabanossi darin anbraten, herausnehmen. Paprika und Knoblauch im Bratfett andünsten. Linsen zugeben und kurz mitbraten. Mit 1 l Wasser ablöschen. Aufkochen und 10-15 Min köcheln lassen. Brühe einrühren. Wurst zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Petersilie grob hacken und über die Suppe streuen.

Das ist mein erstes mit Linsen zubereitetes Gericht. Man kann den Eintopf gut am Vortag vorbereiten und aufwärmen, hab ich getestet ... meine Gäste fanden es sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, geschmeckt hat uns die Suppe recht gut, habe eine gelbe Paprikaschote sowie 3 Frühlingszwiebeln ergänzt. als Hauptgericht war sie uns allerdings nicht reichhaltig genug. LG, Angelika

01.11.2016 18:20
Antworten
käsespätzle

Hallo, bei uns gab es auch die Linsensuppe mit Cabanossi. Für unseren Geschmack fehlte noch etwas Essig. Ansonsten war es eine leckere Suppe. LG käsespätzle

31.10.2016 06:19
Antworten
gabipan

Hallo! Die Linsensuppe war ganz gut - hatte allerdings nicht genügend rote Linsen und musste mit ein paar Tellerlinsen aufstocken. LG Gabi

29.10.2016 21:01
Antworten
Hanka78

Hallo, Ich hatte Wiener und auch noch etwas Chili dazu unkompliziert und schmeckte sehr gut. LG Hanka

29.10.2016 19:35
Antworten
luckytina

Danke :-) Muss sie direkt auch mal wieder kochen, hab sie lange nicht mehr gemacht. Bietet sich ja jetzt zur kalten Jahreszeit an. Werde sie dann auch mal lmit anderer Wurst testen. LG, Tina

28.10.2016 09:40
Antworten
patty89

Hallo sehr leckere und einfache Suppe auch mit einer etwas anderen Wurst etwas Chili kam dazu Danke für das Rezept lg Patty

26.10.2016 16:36
Antworten