Neujahrskuchen


Rezept speichern  Speichern

Hörnchen, Eiserkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.04.2011 3759 kcal



Zutaten

für
250 g Zucker
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
0,38 Liter Milch
200 g Butter, zerlassen
250 g Mehl

Nährwerte pro Portion

kcal
3759
Eiweiß
53,54 g
Fett
194,00 g
Kohlenhydr.
447,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 20 Minuten
Zucker, Eier, Salz und Milch verrühren. Die Butter erwärmen, aber nicht heiß werden lassen und abwechselnd die flüssige Butter und das Mehl unterrühren. Den Teig am besten am Vorabend zubereiten. Er muss einige Stunden stehen.

Die Hörnchen werden in speziellen Hörncheneisen gebacken und sobald sie aus dem Eisen genommen werden gerollt. Es gibt Hörnchenroller oder man nimmt den Holzstiel vom Kochlöffel. Manche falten sie auch zu Vierteln. Das spart Platz bei der Aufbewahrung. Auf alle Fälle sollte man zügig arbeiten, solange sie noch warm sind.

Zum Aufbewahren eignen sich z. B. Blechdosen. Ich selbst nehme immer eine alte Milchkanne.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.