Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.04.2011
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 138 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.03.2010
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Salat - Herzen
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Karotte(n)
200 ml Rinderbrühe
20 g Butter
Hühnerbrüste ohne Haut
4 Zweig/e Rosmarin, evtl.
4 Scheibe/n Bauchspeck
4 Scheibe/n Käse (Räucherkäse)
 etwas Pflanzenöl
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerbrüste flach klopfen und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Den Käse darauf legen und zusammenrollen einen kleinen Zweig Rosmarin (wenn man möchte) darauf. Mit einer Scheibe Speck umwickeln und fixieren. In einer Pfanne mit Öl rundum schön braun anbraten.

Die Zwiebel, den Knoblauch und die Karotte schälen und in Würfel schneiden, anbraten und mit der Brühe aufgießen. Weich kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Von den Salatherzen die oberen Blätter entfernen und halbieren. Die Salatherzen mit der Schnittseite nach unten in der Butter anschwitzen und mit dem angebratenen Gemüse übergießen.

Die Hühnerinvoltini und die Salatherzen für 10 - 15 min. in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Salatherzen sollten nach der Garzeit noch einen knackigen Strunk haben. Den Gemüsefond püriere ich noch mit dem Stab und serviere ihn dann als Soße.