Asien
Krustentier oder Muscheln
Suppe
Vorspeise
gebunden
gekocht
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kokos - Curry - Suppe

mit Riesengarnelen und Banane

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.04.2011



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Zitronengras - Paste
2 TL Currypulver (Madras), mild
1 Chilischote(n), frisch, rot
400 ml Geflügelfond
800 ml Kokosmilch
1 Stange/n Zimt
½ Knolle/n Ingwerwurzel
2 EL Öl (Erdnuss-)
4 EL Currypaste, rot
12 Riesengarnelen
2 Banane(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken, Ingwerknolle in grobe Scheiben schneiden, rote Chilischote fein hacken.
Zwiebeln und Knoblauch in 2 EL Erdnussöl glasig braten, etwas Currypulver dazugeben und kurz weiter anbraten. Geflügelfond, Kokosmilch, Zimtstange, Ingwer, Chili und rote Currypaste hinzugeben und aufkochen lassen. Ca. 10-15 Min. auf niedriger Flamme weiter köcheln lassen, anschließend Zimtstange und Ingwer herausnehmen.
2 Bananen grob in Scheiben schneiden und dazugeben. Mit dem Pürierstab alles durchmixen, bis die Suppe schaumig ist. Mit roter Currypaste, Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Riesengarnelen in Erdnussöl anbraten. Suppe in flachen, warmen Suppentellern mit je zwei Garnelen anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.