Bewertung
(15) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.04.2011
gespeichert: 281 (0)*
gedruckt: 5.097 (13)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.03.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Mehl
250 g Quark
1/2 TL Salz
125 g Zucker
1/2 Paket Backpulver
1/2 Paket Vanillezucker
Ei(er)
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den ersten 7 Zutaten einen Rührteig herstellen.

Das Fett in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Das Fett darf nicht zu heiß sein, sonst verbrennen die Quarkbällchen.

Mit zwei TL aus dem Teig kleine Bällchen formen und im heissen Fett backen. Wenn sie fertig sind, schwimmen sie oben und sind goldbraun. Nicht zu viele auf einmal in den Topf geben, da die Bällchen noch aufgehen.

Danach die Bällchen auf Küchenrolle abtropfen lassen und im Zucker wenden.