Gemüse
Hauptspeise
Rind
Backen
Party
Schnell
einfach
Schwein
Pilze
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Gehacktestorte mit Zigeunersoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.04.2011



Zutaten

für
1,3 kg Gehacktes, halb und halb
8 Ei(er)
6 EL Paniermehl
2 EL Senf, mittelscharf
3 Zwiebel(n)
1 gr. Dose/n Champignons, geschnitten
200 g Erbsen (TK)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 Glas Sauce (Zigeuner-, großes Glas)
250 ml Sahne
n. B. Tabasco, einige Spritzer davonn
Fett für die Form
Paniermehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Gehacktes mit Eier, Paniermehl, Senf und den Gewürzen vermengen und gut abschmecken. Zwiebeln schälen und klein hacken, Pilze abtropfen lassen. Die Zwiebeln, die Pilze und die noch gefrorenen Erbsen unterkneten und die Masse in eine gut gefettete, mit Paniermehl ausgestreute 26er Springform füllen.

Im Backofen bei 200°C Heißluft ca. 80 Min. backen.

Kurz vor Beendigung der Garzeit die Zigeunersoße mit der Sahne und etwas Tabasco in einem Topf verrühren und aufkochen.

Die Torte in 12 Stücke teilen und mit der heißen Zigeunersoße servieren.

Gut schmeckt dazu warmes Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Biggiblue

Hallo Knoedelmaus, heute mittag gab es bei uns die Hacktorte mit Tomatensalat und Zupfbrot. Es hat allen sehr gut geschmeckt. Die Torte ist für eine Feier schon fest eingeplant. Ich habe sie in 12 Stücke geschnitten. Bei großem Apettit reicht sie für 6 Personen, meines Erachtens auch locker für 8 Personen. LG Biggiblue

07.08.2011 14:32
Antworten
Ela*

Dieses Rezept wird in einer Springform zubereitet und die Portionenangabe bezieht sich hierbei auf die Springform. In welcher Größe die Stücke später wirklich geschnitten werden, ist je nach Bedarf und Geschmack sehr unterschiedlich. Gruß Ela* chefkoch.de

03.04.2011 15:35
Antworten
knoedelmaus

Auch bei diesen Rezept wurde von CK die falsche Personenzahl eingestellt. Das Rezept ist für 6 Personen LG Knoedelmaus

03.04.2011 12:24
Antworten