Tomatensalat à la Mio


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

die schnelle Köstlichkeit - nicht nur als Beilage zu empfehlen ...

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 01.04.2011 427 kcal



Zutaten

für
500 g Kirschtomate(n)
3 Zwiebel(n), rot
2 Pck. Mozzarella
½ Bund Schnittlauch
¾ Bund Basilikum
90 ml Olivenöl
5 EL Balsamico
5 EL Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
427
Eiweiß
13,76 g
Fett
36,28 g
Kohlenhydr.
11,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zuerst werden die Tomaten gewaschen und nach Belieben klein geschnitten. Ich persönlich halbiere diese nur, da sie so noch ein wenig knackig bleiben.

Anschließend schneiden Sie die Zwiebeln in kleine Stückchen - ebenso zerkleinern Sie den Schnittlauch und das Basilikum. Nun können Sie den Mozzarella auf eine mundgerechte Größe bringen.

Danach werden alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengt. Hinzu kommen noch das Olivenöl, der Balsamico und die Kräuter der Provence. Abschließend schmecken Sie den Salat mit Pfeffer, Salz und einer ordentlichen Prise Zucker ab. Eine Nacht im Kühlschrank tut ihm ganz gut!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blume13

Hallo, das ist mal eine schöne Abwechslung zum üblichen Tomate-Mozzarella-Salat.Die Kombination der Zutaten hat mir sehr gut gefallen. Danke & Viele Grüße blume13

06.01.2020 18:58
Antworten
Superkoch-kathimaus

habe nur auf Zucker verzichtet, ansonsten nach Rezept, super lecker und erfrischend, gibt es nun regelmäßig, danke fürs Rezept, LG kathi

04.12.2018 14:34
Antworten
bBrigitte

Hallo, war sehr lecker,frisch ein Genuss. LG Brigitte

01.11.2018 14:27
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe etwas weniger Öl genommen, ansonsten war der Tomatensalat sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

18.09.2018 07:49
Antworten
küchen_zauber

Sehr lecker, vor allem mit den Zwiebeln. Schnittlauch gab es bei mir nicht wegen Unverträglichkeit. Über Nacht in den Kühlschrank finde ich auch nicht toll. Definitiv verlieren die Tomaten ihren Geschmack. Auf jeden Fall kann man hier schöne Salatteller zaubern. Foto ist auf dem Weg. LG

22.03.2018 11:55
Antworten
hubert72

Hab mich mal an die Kommentare gehalten und den Salat sofort verzehrt... hätte glaub auch nicht länger warten können :) Optisch, als auch geschmacklich einfach nur toll! Danke für das gute Rezept!

05.08.2011 18:53
Antworten
Nadi88

Hallo, Super leckeres Rezept! Wird bei uns jetzt ab sofort immer so gemacht :) PS: Habe das Rezept jetzt schon öfters gemacht und auch schon mit Feta statt Mozzarella ausprobiert...schmeckt auch suuuperlecker! :)

24.04.2011 00:08
Antworten
Emmerald

Nach einer Nacht im Kühlschrank hat der Mozzarella durch den Essig eine eklig-feste Konsistenz erhalten und die Tomaten durch die Kälte ihr Aroma verloren. Ich würde nur die Zwiebeln in der Marinade ziehen lassen und Tomaten und Mozzarella frisch dazu geben.

23.04.2011 10:06
Antworten
freshprince689

Stimmt! der Effekt wurde außer Acht gelassen. Hilfreicher Kommentar.

20.06.2011 10:54
Antworten
kamikatze90

Ich hab echt schon viele Tomatensalate gegessen, aber als ich den gestern zum Geburtstag servierte waren alle begeistert :) Danke für das tolle Rezept!

05.04.2011 12:02
Antworten