Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2011
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 217 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.05.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/2  Fleischwurst ohne Knoblauch
1 kl. Glas Rotkohl oder 1 kl. Kopf
3 Tasse/n Couscous
1 Becher Naturjoghurt
  Salz und Pfeffer
  Knoblauch
  Chiliflocken
  Koriander
  Zucker
  Zitronensaft
 evtl. Essig
 evtl. Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Couscous nach Packungsangabe zubereiten (wir gehen eigentlich immer nach der Quellmethode vor).

Sollte der Kohl frisch sein, diesen schneiden und in einer Schüssel mit Salz verkneten und einige Zeit ziehen lassen. Frisches Blaukraut lässt sich gerne auch als Salatbeilage zu dem Gericht servieren - Hier kommt dann der Koriander zum Einsatz, der dem Ganzen einen leicht orientalischen Touch gibt.

Für den Salat den Kohl wie beschrieben vorbereiten und danach mit Essig, Öl, Pfeffer und dem Koriander nach Geschmack zu einem Salat verarbeiten. Bei Rotkohl aus dem Glas ist leider nur erhitzen angesagt.

Die Fleischwurst nun in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und ohne Zugabe von Fett bei mittlerer Temperatur anbraten. Währenddessen aus dem Joghurt eine dicke Soße zaubern. Einfach den Joghurt mit Zucker, Salz, Chiliflocken und dem Zitronensaft (Konzentrat geht auch, dieses aber bitte mit etwas Wasser anrühren) verrühren. Nach Geschmack Knoblauch hinzugeben.

Den Couscous zusammen mit dem Kohl und der Fleischwurst servieren.