Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2011
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 371 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
7.245 Beiträge (ø1,14/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
120 g Zucker
2 EL Wasser, lauwarm
100 g Mehl
20 g Speisestärke
30 g Kakaopulver
2 TL, gestr. Backpulver
  Für die Füllung:
150 g Butter, weich
150 g Puderzucker, gesiebt
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
200 g Mandel(n), gemahlen, mit oder ohne Haut
400 g Schokolade, zartbitter, gerieben
75 ml Rum
50 g Schokostreusel
  Für den Guss:
4 EL Aprikosenkonfitüre
200 g Schokolade, zartbitter
30 g Palmfett

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuitteig die Eier sauber trennen. Eiweiß mit Salz zu steifem Schnee schlagen, Zucker einrieseln lassen und gut unterschlagen. Eigelb mit warmem Wasser verquirlen und auf den Eierschnee gießen. Mehl, Stärke, Backpulver und Kakao mischen und auf die Eiermasse geben. Alles locker mit einem großen Schneebesen mit "gitterförmigen" Bewegungen untereinander ziehen, bis keine Mehlspuren mehr zu sehen sind.
Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) gießen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad auf der 2. Schiene von unten etwa 25 min backen (Umluft: 145 Grad). In der Springform auskühlen und bis zum nächsten Tag ruhen lassen.

Für die Füllung die weiche Butter schaumig rühren. Puderzucker, Vanillezucker, Kakao, gemahlene Mandeln und geriebene Schokolade dazugeben und alles gut vermischen. Mit dem Rum abschmecken, die Masse muss gut streichfähig sein! Etwas von der Masse abnehmen und daraus für die Dekoration 16 gut kirschgroße Kugeln formen. Diese in Schokostreuseln wälzen (das geht am besten in einem kleinen Sieb).

Tortenboden waagerecht zweimal durchschneiden, auf zwei der Böden jeweils die Hälfte der restlichen Rumkugelmasse streichen und alles zu einer Torte zusammensetzen.

Aprikosenkonfitüre mit 2 TL Wasser leicht erhitzen, durch ein Sieb streichen und die Torte damit rundum bepinseln.
Für die Glasur Kokosfett bei schwacher Hitze schmelzen, Schokolade in Stücke brechen und dazugeben, gelegentlich rühren, bis alles geschmolzen ist. Torte mit dem Guss überziehen.
Nach Belieben den unteren Tortenrand 1 - 2 cm hoch mit Schokostreuseln garnieren. Bevor die Glasur ganz getrocknet ist, auf der Tortenoberfäche 16 Stücke markieren. Jedes Stück mit einer Rumkugel verzieren, die man nach Belieben vorher noch mit einem Hauch Puderzucker bestäuben kann.

Die Torte schmeckt besonders lecker, wenn sie vor dem Anschneiden mindestens 1 Tag durchziehen darf!