Rindfleisch mit Stachelbeeren

Rindfleisch mit Stachelbeeren

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept um 1900, dazu passen gut Kartoffelklöße (rohe)

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 30.03.2011



Zutaten

für
1.000 g Rindfleisch (Hüfte)
n. B. Wasser
1 m.-große Zwiebel(n), geschält, halbiert
2 Lorbeerblätter
6 Pfefferkörner
Salz
40 g Butter
30 g Mehl
3 EL Meerrettich, gerieben
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
700 g Stachelbeeren aus dem Glas
1 TL Speisestärke
wenig Wasser
½ Liter Brühe (Kochbrühe)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Das Fleisch mit Wasser bedeckt zusammen mit den Lorbeerblättern, Zwiebeln, Salz und Pfefferkörnern in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden garen.

Das Mehl im Fett anschwitzen, mit einem halben Liter Brühe ablöschen, aufkochen lassen. Meerrettich und Schnittlauch in die Sauce rühren.

Den Stachelbeersaft aus dem Glas und die mit wenig Wasser glatt gerührte Speisestärke aufkochen lassen, die Stachelbeeren hinzufügen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit den Stachelbeeren servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.