Babynahrung
einfach
Frucht
gekocht
Gluten
Lactose
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananen - Grießbrei

Babybrei für die Flasche, ab dem 6. Monat

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.03.2011 236 kcal



Zutaten

für
200 ml Milch (Vollmilch)
20 g Grieß
50 g Banane(n), geschält

Nährwerte pro Portion

kcal
236
Eiweiß
9,04 g
Fett
7,17 g
Kohlenhydr.
32,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Milch im Topf erwärmen und den Grieß mit dem Schneebesen unterrühren. Nun aufkochen lassen und anschließend bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten quellen lassen.

Die Banane mit dem Pürierstab ganz fein pürieren, unter den Brei rühren und in die Flasche füllen. Gut durchschütteln.

Soll der Brei nicht mit der Flasche gefüttert werden, die Banane mit einer Gabel nur grob zerdrücken und unter den Grieß mengen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elli9519

Ab wann ist der Brei geeignet (wegen Vollmilch)? Kann ich auch 1:1 Babymilch verwenden?

18.09.2019 14:13
Antworten
MReinart

Ab dem 6. Monat in etwa

21.09.2019 05:29
Antworten
blume13

Sehr lecker, auch für große Leckermäulchen. Wurde noch mit etwas Zimtzucker verfeinert. Danke & Liebe Grüße Blume13

03.05.2019 13:42
Antworten
stoxy

meine Kinder haben den Brei als Babys geliebt und auch heute mit 3 und 7 Jahren wird er noch sehr gerne gegessen. statt banane auch gerne mit Apfelmus

02.01.2019 22:04
Antworten
küchen_zauber

Meinem Göga hat es auch geschmeckt :-) Gibt es da nicht den einen Spruch....... ihr sollt wie die Kinder sein ;-) Lecker wars. LG

18.07.2018 19:41
Antworten
s-fuechsle

Hallo MReinart, wie sagt es "majafinn" so schön: nicht nur für babys...! ;-) Getestet und für sehr lecker erklärt! Ich habe allerdings 1,5 % Milch verwendet und eine ganze Banane, dafür die doppelte Menge an Milch und Grieß. Gibt es sicherlich wieder. Vielen Dank für dein Rezept! Viele Grüße, s-fuechsle

11.01.2013 23:17
Antworten
MReinart

Danke für die Bilder Beste Grüße Michael

21.02.2013 11:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

was heißt da für babys? natürlich auch für mich.. liebe griess und liebe banane... von wegen babygriess:):)

21.09.2012 21:55
Antworten
EnfantTerrible

Suuuperlecker!!!

10.04.2012 21:52
Antworten
sunmelon

Hallo MReinhart, wir haben dieses Rezept immer gerne benutzt. Haben auch mal anstelle der Banane auch mit anderen Obst ausgetauscht, oder anstelle vom Grieß zum Bsp. Zwieback oder zarte Flocken genommen. Also als Grundrezept wirklich Top. Vielen Dank für dieses Rezept. Wer trotzdem immernoch zu Gläschen greift, ist selbst schuld!

18.02.2012 18:02
Antworten