Bewertung
(34) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
34 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.03.2011
gespeichert: 744 (1)*
gedruckt: 4.339 (17)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.04.2009
12 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 cm Ingwer, frisch
200 g Nudeln, vollkorn
  Salzwasser
1 TL Öl
300 g Mangold
150 ml Kokosmilch
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Erdnussbutter, crunchy (mit Stückchen)
1/2 TL Chiliflocken (Pul Biber)
 etwas Limettensaft
Kaffir-Limettenblätter
 n. B. Erdnüsse, gesalzene , gehackt
 n. B. Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in feine Würfel schneiden. Die Mangoldstiele vom Grün abschneiden. Die Stiele in feine, die Blätter in breite Streifen schneiden. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Mangoldstiele darin anschwitzen (ca. 2 min.). Die Mangoldblätter zugeben und kurz mitdünsten. Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. Erdnussbutter unterrühren, Limettenblätter zugeben und etwa 5 min. bei leichter Hitze köcheln lassen. Mit Pul Biber und Limettensaft abschmecken.

Die Limettenblätter entfernen und die Nudeln unter die Sauce mischen. Nach Belieben mit Salz nachwürzen oder mit gehackten Erdnüssen bestreut servieren.

Limettenblätter bekommt man im Asialaden, alternativ kann man diese auch weglassen und mehr Limettensaft verwenden.