einfach
Europa
Frühling
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln mit Frühlingszwiebeln und Basilikum

macht Lust auf den Frühling

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.03.2011 373 kcal



Zutaten

für
350 g Nudeln, (möglichst 'Gabelnudeln')
3 Frühlingszwiebel(n) mit dem Grün, grob geschnitten
200 g Tomate(n), frische, ersatzweise Dosentomaten
1 Bund Basilikum, fein gehackt
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
373
Eiweiß
11,78 g
Fett
7,24 g
Kohlenhydr.
64,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Frühlingszwiebeln putzen und in grobe Stücke schneiden (ca. 3 cm). Die frischen Tomaten kurz in heißes Wasser geben, anschließend abschrecken und die Haut entfernen. Entkernen und in Streifen schneiden (entfällt bei Dosentomaten!). Das Basilikum waschen und fein hacken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, darin die Frühlingszwiebeln und einen Teil des Basilikums anschwitzen, dann die Tomaten hinzugeben und ca. 10 Min. köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

In der Zwischenzeit die Nudeln al dente kochen, abgießen und sofort mit der Soße in der Pfanne vermischen. Mit dem restlichen Basilikum bestreuen und heiß servieren.

Tipp: Wer mag, gibt geriebenen Parmesan drüber.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

c-ra84

Lecker, simpel, meistens hat man auch alles da. Hab mir das Schälen der Tomaten gespart und bissi mehr Tomaten genommen. Aber super 👌

23.08.2017 19:23
Antworten