Mohn - Marzipanplätzchen


Rezept speichern  Speichern

schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 28.03.2011



Zutaten

für
150 g Marzipanrohmasse
200 g Mehl
75 g Zucker
¼ TL Salz
1 Ei(er)
100 g Butter, kalt
50 g Mohn, gemahlen
150 g Preiselbeeren, oder Marmelade nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Marzipan in kleine Stücke schneiden. Mehl, Zucker, Salz, Ei, Butter und Mohn mit den Knethaken den Rührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Marzipanstückchen unterkneten. Am besten geht das mit den Händen!

Aus dem Teig Rollen formen und in Stücke schneiden. Daraus Kugeln formen und in die Mitte, am besten mit einem Kochlöffel, kleine Vertiefungen drücken.

Bei 180° ca. 10-15 Minuten backen.
Abkühlen lassen und die erhitzen Preiselbeeren / Marmelade in die Vertiefungen der Plätzchen geben.

Rezept reicht für ca. 50 Plätzchen

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bata63

Hallo, ich liebe Mohn, mein Mann liebt Marzipan. ;-) Das Marzipan schmeckt tatsächlich nicht besonders hervor, macht aber die Plätzchen schön weich und fluffig. Ansonsten sind sie schnell gemacht und durchaus lecker. Nix besonderes, aber ich kann mir durchaus vorstellen sie nochmal zu backen. Das nächste Mal werde ich aber die Preiselbeeren nach dem Backen füllen. LG bata

26.11.2020 10:11
Antworten
Saro123

Ich finde die Plätzchen sehr lecker. Habe allerdings statt Mohn 50g gemahlene Mandeln genommen und mit Johannisbeergelee gefüllt.

18.12.2019 16:22
Antworten
Llinda

Hmm irgendwie schmecke ich da nicht wirklich Marzipan nur den Mohn. Habe schwarze Johannesbeermarmelade ein gefüllt. Vielleicht passt was anderes besser. Und vielleicht werden sie ja noch besser wenn sie noch was in der Keksdose durchziehen?? Sorry

26.11.2012 21:06
Antworten