Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.03.2011
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 1.041 (14)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.12.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
750 g Kartoffel(n)
1 m.-großes Ei(er)
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Muskat
Fischfilet(s) (Welsfilet), etwa 120 g je Filet
30 g Weizenmehl
  Fett, zum Frittieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Kartoffelkruste Kartoffeln schälen und auf einer Haushaltsreibe grob raspeln. Kartoffelmasse gut ausdrücken und in eine Schüssel geben, mit Ei verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat herzhaft abschmecken.

Fritierfett auf ca. 180 Grad erhitzen.

Welsfilets mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Die Welsfilets in Mehl wenden und dann in die Kartoffelmasse geben. Die Kartoffelmasse rundum nicht allzu dick festdrücken und schwimmend im heißen Fett ca. 5 Min. knusprig braun ausbacken. (Soll der Wels als Vorspeise gereicht werden, Filets vor dem Panieren in kleinere Stücke schneiden.) Welsfilet herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dazu Zitronenecken oder Remouladensauce oder eine warme Senfsauce etwas Weißbrot und einen Salat servieren.