Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.03.2011
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 1.156 (5)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.11.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Spaghetti
  Salzwasser
500 g Hackfleisch
500 g Tomate(n), passierte
2 Zehe/n Knoblauch
Peperoni
Zwiebel(n)
1/2 TL Tomatenmark
1/2 TL Sambal Oelek
Karotte(n)
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
  Paprikapulver
  Basilikum
 evtl. Parmesan oder Käse nach Wahl, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch, Zwiebel, Karotte und Peperoni klein schneiden. Den größten Teil der Zwiebel und die Karotte in eine Pfanne mit Öl geben und auf niedriger Temperatur Zwiebel glasig anschwitzen. 1/3 der Peperoni und die 1/3 des Knoblauchs zugeben.

Währenddessen die restlichen Zwiebeln zum Hackfleisch geben und kräftig mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprika würzen und anbraten. 1/3 der Peperoni und 1/3 des Knoblauchs zugeben.

Die passierten Tomaten, das Tomatenmark und das Sambal Oelek zum angebraten Hackfleisch geben und kurz aufkochen lassen. 1/3 der Peperoni und den Rest Knoblauch zugeben und mit etwas Basilikum würzen. Nach Belieben noch ein bisschen nachwürzen (für die Schärfe mit Cayennepfeffer oder Sambal Oelek, aber Vorsicht, die Schärfe kommt erst ein bisschen später).

Die Sauce bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Je länger die Sauce (dann noch auf niedriger Temperatur) zieht, desto besser schmeckt sie.

Währenddessen die Spaghetti wie gewohnt im Salzwasser kochen. Zu Spaghetti und Sauce evtl. noch etwas Parmesan oder geriebenen Käse geben.