Apfelwurst


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 20.03.2004



Zutaten

für
600 g Fleischwurst, dicke
Margarine, für die Form
1 ½ EL Senf
1 ½ EL Tomatenketchup
Curry
Zwiebelpulver oder geriebene Zwiebel
2 Äpfel, in Scheiben oder Stücken
2 EL Butter, zerlassene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Haut der Fleischwurst abziehen und die Wurst in Abständen tief einschneiden. Feuerfeste Form einfetten. Wurst hineinlegen. Senf, Ketchup und Curry und Zwiebelpulver oder geriebene Zwiebel mischen. Einschnitte damit bestreichen. Apfelstücke in die Einschnitte stecken. Wurst mit zerlassener Butter einpinseln.

Form in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen und etwa 30 Minuten braten.(E-Herd ca. 225 Grad/Gas Stufe 4/ Umluft 200 Grad) Ab und zu mit Butter begießen.

Wir mögen am liebsten Kartoffelpüree und einen grünen Salat dazu.

Eine Abwandlung: Die Wurst mit geriebenem Meerrettich würzen und zart geschnittene Lauchringe in die Einschnitte legen. Ist auch sehr lecker!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, gab es heute zu Rosmarin - Kartoffeln ..... köstlich Danke das du dieses tolle Rezept eingestellt hast! Liebe Grüße Mooreule

11.05.2020 14:04
Antworten
Erzfeindsternekoch

Haben 45 Leute mit dieser Köstlichkeit beglückt. Durchweg begeisterte Reaktionen. Danke Beate1963 für diesen Gaumenschmaus! Tipp: Vor dem Servieren etwas Koriander aufstreuen.

21.09.2019 22:46
Antworten
Addur

Ja war echt lecker

21.09.2019 22:54
Antworten
Maaaxx

Tatsächlich muss ich sagen, seit ich Wurst esse... habe ich noch nie ein solch schmackhaftes Gaumenerlebnis genießen dürfen. Die Symbiose aus süß-saurem Apfel, herzhafter, deftiger Ringwurst und intensivem Zwiebelpulver ... ein Traum!

21.09.2019 23:01
Antworten
PolishGermanKim

Wunderbares Rezept :)

07.09.2019 21:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Deftig, süßlich, würzig. Einfach perfekt für uns. LG

28.10.2015 13:23
Antworten
tigger73

Echt lecker hat mir sehr gut geschmeckt LG Tigger73

26.06.2005 15:39
Antworten
Beate1963

Das Zwiebelpulver oder die geriebene Zwiebel wird mit Senf und Ketchup gemischt. (Siehe im Text "Gewürze"). Freut micht aber, dass es dir auch so geschmeckt hat.

16.04.2005 14:49
Antworten
momu17

Nun wollte ich auf die Auskunft bez. der Zwiebel nicht mehr warten und habe die Wurst ohne diese gemacht. War auch ohne ein leckeres Abendessen zu Baquettebrot. LG

04.04.2005 20:05
Antworten
momu17

Ich möchte das gerne mal als Abendessen zu Weißbrot machen....aber an welcher Stelle, bitte, kommt die geriebene Zwiebel zum Einsatz ?????????? Bitte Info !!!

01.04.2005 14:45
Antworten