Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.03.2011
gespeichert: 58 (0)*
gedruckt: 847 (10)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.05.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Rindfleisch
Saucenkuchen
1 Tasse/n Brühe
1 Tasse/n Balsamico
Zwiebel(n)
1 EL Zucker
1 EL Preiselbeerkompott
  Salz und Pfeffer
  Butterschmalz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch salzen, pfeffern und in Butterschmalz von allen Seiten anbraten. Mit der Brühe aufgießen und Balsamico, Preiselbeeren, Zucker und Salz dazugeben. Die Zwiebeln mit Schale halbieren und ebenfalls dazugeben. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 200°C etwa 2 Stunden garen, bis das Fleisch weich ist.

Das Fleisch herausnehmen und den Soßenlebkuchen in die Soße bröseln. Aufkochen lassen und evtl. pürieren. Das Fleisch aufschneiden und die Soße darübergeben. Dazu gibt es Klöße.