Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2004
gespeichert: 87 (0)*
gedruckt: 1.261 (9)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
174 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
125 ml Milch
1/2  Orange(n), die Schale
Eigelb
40 g Zucker
1 TL Vanillezucker
4 Blatt Gelatine
250 ml süße Sahne
1 EL Orangenlikör
Orange(n)
4 EL Zucker
3 EL Orangenlikör

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Milch mit abgeriebener Orangenschale und Likör verrühren und aufkochen. Dotter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Heiße Milch unter ständigem Rühren in die Dottermasse gießen.
Eiermilch wieder in das Kochgefäß leeren und auf kleiner Flamme weiterrühren, bis die Masse cremige Konsistenz hat.
Die Masse vom Feuer nehmen, in eine Schüssel umgießen und ein wenig abkühlen lassen. Gelatine einweichen, gut ausdrücken und in der noch warmen Masse auflösen. Masse abkühlen lassen (sie darf allerdings nicht fest werden).
Sahne schlagen und die Hälfte in die Masse rühren, restliche Sahne unterheben. Mousse mit Frischhaltefolie zudecken und im Kühlschrank fest werden lassen (dauert ca. 2 Stunden)
Marinierte Orangen:
Orangen schälen (auch die weiße Haut entfernen). Orangen in ca. 1/2cm dicke Scheiben schneiden. Kerne entfernen.
Kristallzucker und Orangenlikör verrühren, über die Orangenscheiben gießen, behutsam vermischen, ca. 1 Stunde ziehen lassen.
Aus der Mousse-Masse Nockerln abstechen und auf die Orangenscheiben setzen (Löffel immer wieder in lauwarmes Wasser tauchen).
Zum Garnieren eignet sich: Orangenstreifen
Schale von 2 unbehandelten Orangen in dünne Streifen abheben (Zestenreißen), in Salzwasser kurz kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen. 1/16 l Wasser mit 3 EL Kristallzucker aufkochen, Zesten darin 2 Minuten kochen.
Topf vom Feuer nehmen, Zesten im Kochfond auskühlen lassen. Zesten aus dem Fond heben, gut abtropfen lassen und die Orangennockerln damit garnieren