Kakaokugeln


Rezept speichern  Speichern

nicht nur zu Weihnachten lecker, für 60 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 24.03.2011



Zutaten

für
250 g Butter, weich
1 Pck. Vanillezucker
100 g Puderzucker
250 g Speisestärke
75 g Mehl
30 g Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die weiche Butter mit dem Vanillezucker mit den Knethaken verquirlen. Die restlichen Zutaten miteinander vermischen und sieben. Dann zur Butter geben und alles miteinander verkneten, dabei nicht ungeduldig werden, das gute Verkneten ist wichtig.
Mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, eher noch länger.

Den Ofen auf 190° C vorheizen.
Kleine Kugeln drehen und aufs mit Backpapier belegte Backblech legen. Auf der mittleren Schiene ca. 15-20 Minuten backen.
Man kann sie leicht anstupsen, wenn sie sich anfühlen als würden sie auseinander fallen, müssen sie noch ein paar Minuten länger im Ofen bleiben.

Tipp:
Normalerweise sollten sie nicht auseinander laufen, man kann sie also relativ eng aneinander legen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

naschkätzchen63

sehr lecker deine kugeln, habe sie naturbelassen. da ich schon etliche verzierte habe. liebe grüsse dagmar

17.11.2012 21:30
Antworten
elixxa

Man kann auch mit der Gabel jede Kugel eindrücken und sie nach dem Backen mit weißer Schokolade verziehren, dann passen sie auch zu anderen Anlässen nicht nur zu Weihnachten. Die Bilder folgen hoffentlich bald :)

25.03.2011 10:44
Antworten