Braten
Festlich
Hauptspeise
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schweinerücken mit süß - scharfer Kruste

nach der NT-Methode gegart

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 24.03.2011



Zutaten

für
1 kg Schweinefleisch (Schweinerücken), ohne Schwarte
20 g Butterschmalz
1 m.-große Möhre(n)
1 Scheibe/n Sellerie
1 Stange/n Lauch, (kleine Stange)
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Stück(e) Ingwerwurzel, ca. 4 cm
250 ml Rotwein
400 ml Bratenfond
2 EL Honig
1 EL Senf, (Dijon-)
1 EL Pfeffer, schwarz, geschrotet (aus der Mühle)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Möhre und Sellerie grob würfeln. Lauch in grobe Ringe schneiden. Zwiebel würfeln. Knoblauch hacken. Ingwer in 4 Stücke schneiden. Alles vermischen.

Backofen auf 80°C vorheizen.

Butterschmalz im Bräter erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, anschließend herausnehmen. Nun das Gemüse im Bräter anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und ca. 10 Min. einköcheln lassen. Bratenfond aufgießen und kurz aufkochen. Das Fleisch wieder dazugeben, den Bräter schließen und in den vorgeheizten Ofen geben.

Den Braten im Ofen ca. 3 Std. garen lassen. Die Kerntemperatur sollte ca. 73°C betragen.

Inzwischen Honig, Senf und Pfeffer zu einer Mischung verrühren.
Ein Stück Alufolie auf ca. 30 cm x 35 cm zurechtschneiden.

Nach Ende der Garzeit den Braten aus dem Ofen nehmen. Das Fleisch in der Mitte der Alufolie geben und verschließen.

Ofen auf Grillfunktion 170°C vorheizen.

Den Bratensatz mitsamt Gemüse durch ein Passiersieb in einen Topf geben und warm halten.

Die Alufolie mit den Bratenstück öffnen. Das Fleisch mit Honig-Senf-Pfeffer-Mischung bestreichen und im Ofen auf dem Rost übergrillen, bis eine schöne Kruste entsteht.

Das Fleisch aufschneiden und mit der Soße servieren.

Dazu passen z.B. Prinzessbohnen und Kroketten oder überbackener Rosenkohl.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.