Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.03.2004
gespeichert: 96 (0)*
gedruckt: 1.450 (4)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
3.163 Beiträge (ø0,54/Tag)

Zutaten

Kaninchen, küchenfertig, etwa 1,5 -1,7 kg
750 g Schalotte(n)
2 Zehe/n Knoblauch
6 EL Öl, Olivenöl
Gewürznelke(n)
1/2 TL Kreuzkümmel
1 Stange/n Zimt
1 Zweig/e Rosmarin
300 ml Wein, Weißwein
  Salz
  Pfeffer
100 g Pistazien
2 EL Stärkemehl, nach Geschmack
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kaninchen waschen, trockentupfen und in Stücke teilen. Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl im Schmortopf erhitzen und die Fleischstücke darin von allen Seiten anbraten. Knoblauch, Gewürze, Rosmarin und Wein hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 75 - 90 Min. sanft schmoren lassen. Schalotten mit kochendem Wasser überbrühen und mit kaltem Wasser abschrecken, so lassen sie sich leicht aus der Haut drücken. Die Schalotten im Ganzen zu dem Fleisch geben und noch mal 30 Min. weiterschmoren. 5 Min. vor Ende die Pistazien zufügen und kurz erhitzen. Evtl. die Soße etwas andicken, dazu Stärkemehl mit etwas Wasser verrühren, in die heiße Flüssigkeit rühren und kurz aufkochen lassen.
Man kann das Stifado auch im Schnellkochtopf zubereiten, dann die Schalotten nach dem Anbraten des Fleisches sofort zufügen und alles bei Temperaturstufe 20 Min. schmoren lassen.