Backen
Kekse
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nougatkipferl

eine gute Mischung aus feinherb und süß

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 24.03.2011



Zutaten

für
100 g Margarine
1 Ei(er)
200 g Nougat (Nussnougat), dunkler
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Salz
200 g Mehl
½ TL, gestr. Backpulver
100 g Schokoglasur, zartbitter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die weiche Margarine mit der Nuss-Nugat-Masse (sollte geschmacklich mehr in Richtung Schokolade und Nuss, als Nugat gehen) gut verkneten. Ei, Vanillezucker und Salz zugeben und alles gut mischen. Mehl und Backpulver sieben und mit der Nuss-Nugat-Masse zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und 1 Std. ruhen lassen.

Den Teig zu einer langen, dünnen Rolle formen und diese in gleichgroße Stücke zerschneiden. Die Stücken noch einmal kneten und aus ihnen kleine Hörnchen formen. Diese auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 170°C (Umluft) 10 - 15 Minuten backen.

Wenn die Kipferl abgekühlt sind, die Schokoladenglasur in einem Wasserbad erhitzen und die Kipferl eintauchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.