Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pistazientorte

ein lecker, leicher, kleiner Luxus

Durchschnittliche Bewertung: 2.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 24.03.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

4 Ei(er)
4 EL Wasser
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
½ TL Backpulver

Für den Belag:

2 Becher Sahne
200 g Schokolade, weiße
2 Pkt. Sahnesteif
100 g Puderzucker
1 Tüte/n Pistazien, ungesalzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden
Die Eier trennen. Die Eiweiße und das kalte Wasser zu steifem Schnee schlagen, Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen. Die Eigelbe unterziehen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und leicht und locker unter die Eiweißmasse heben. Bei ca. 180°C, 30 min. in einer Springform backen, anschließend auskühlen lassen.

Während der Tortenboden bäckt und auskühlt, die Pistazien schälen und mahlen oder zerdrücken. Es können Stückchen übrig bleiben, sie sollten allerdings nicht größer als ein Reiskorn sein.

1 Becher Sahne und die weiße Schokolade in einen Topf geben und warm zergehen lassen (nicht kochen), abkühlen lassen. Die restliche Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Die steife Sahne mit dem Puderzucker und den gemahlenen Pistazien unter die abgekühlte Schokosahne heben und mit dem Handrührgerät zu einer Creme schlagen.

Den ausgekühlten Tortenboden halbieren, eine Hälfte auf eine Tortenplatte setzen, die andere Hälfte zerbröseln, mit der Creme vermischen und kuppelförmig auf dem Tortenboden verteilen. Es schmeckt am besten, wenn die Torte noch 3 - 4 Stunden steht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

leo65thomas

Die Torte ist sehr lecker.Doch sie ist etwas sehr süß nach meinen Geschmack.Ich werde beim nächsten mal den Zucker in der Füllung weg lassen, Die Schokolade gibt genügend süße ab.

20.08.2016 14:38
Antworten
afineblueline

Habe die Torte zum Vatertag gemacht und bereits am Vortag gebacken. Hat allen toll geschmeckt. Habe sie noch mit gehackten Pistazien verziert, alle waren begeistert. Super Rezept!

17.05.2012 17:57
Antworten