Cannelloni mit Tofu - Spinatfüllung


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.03.2011



Zutaten

für
300 g Spinat, (TK)
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n)
250 g Tofu, geräuerten
1 Tomate(n), gewürfelt
1 Pck. Brunch, normal ohne Zusatz von irgendetwas*
500 ml Tomatensaft
Salz und Pfeffer
Basilikum
250 g Cannelloni, (ca. Angabe)
Käse, zum Überbacken*

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die gewürfelte Zwiebel zusammen mit dem Spinat und 2 EL Wasser in einer Pfanne gar dünsten. Den Knoblauch (entweder klein gehackt oder durch die Presse gejagt) und die Tomate dazugeben.
In der Zwischenzeit den geräucherten Tofu mit einer Gabel zerdrücken und zum Spinat geben.

100ml Tomatensaft und die halbe Packung Brunch* dazugeben und alles miteinander verrühren, heiß werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit dieser Masse nun die Cannelloni füllen.

Einen kleinen Schluck vom Tomatensaft in die Auflaufform geben und die Cannelloni reinlegen.

Die restlichen 400ml des Tomatensafts in einen Topf geben und mit Salz und Pfeffer sowie etwas Basilikum würzen. Den restlichen Brunch* dazu geben und mit etwas geriebenen Käse* verrühren.

Die Sauce nun über die Cannelloni geben und mit geriebenem Käse* bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 20-30 min. garen.

* Vegan wird das Ganze, wenn statt des Brunches Soya Cuisine und anstelle des Käses Hefeschmelz genommen wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

23Anke03

Wirklich lecker😋 Ich habe Black Forest Tofu genommen und fand der passte perfekt. Auch wenn er etwas teurer ist(gibt's nur im Reformhaus oder Bioladen) lohnt es sich, den klassischen Räucher Tofu Geschmack mag ich nämlich auch nicht so gerne.

30.11.2019 15:16
Antworten
Meyerling

Hallo Berliner Stulle, freut mich trotzdem das Du das Rezept probiert hast. Es ist bestimmt nicht für jedermann mit geräuchertem Tofu okay. LG Meyerling

21.10.2019 05:26
Antworten
Berliner_Stulle

Bei mir hat es für 15 Cannelloni gereicht. war okay. der Räuchertofu passt für mich nicht so recht dazu, werde ich das nächste Mal ersetzen.

20.10.2019 20:36
Antworten
köstlitsch

Die Cannelloni schmeckt köstlich. Besonders lecker und würzig wirds mit dem Tomatensaft "Scharfe Tomate" von Edeka. Ich habe das Rezept schon mit TK-Rahmspinat und mit TK-Blattspinat gemacht, schmecht beides lecker.

12.04.2019 20:27
Antworten
Meyerling

Hey Klaus Kleber, Danke für den Hinweis, na dann gibt es bestimmt eine andere Möglichkeit den die vielen Veggis und Veganis ;.))) nutzen können. Da hab ich so athock keinen Schimmer. Aber ich denk an Sojagurth oder ähnliches. Meyerling, und Danke auch für die Bewertung, hat es denn wenigstens ein wenig geschmeckt?

09.12.2011 20:07
Antworten
KlausKleber

Hinweis für alle Vegetarier: In BRUNCH ist Gelatine!

09.12.2011 17:20
Antworten
Lady-Gini

Hi, eine sehr sehr leckere vegetarische Cannelloni-Variation! Statt geräucherten Tofu haben wir jedoch natur Tofu genommen, da geräucherter uns bisher nicht geschmeckt hat.

28.08.2011 15:38
Antworten