Bewertung
(2) Ø2,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2004
gespeichert: 66 (0)*
gedruckt: 661 (4)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2003
7.278 Beiträge (ø1,24/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Roulade(n) vom Rind
  Salz und Pfeffer
 etwas Senf (Dijonsenf)
4 EL Käse (Pecorino), grob geriebener
200 g Brokkoli
Eigelb
 etwas Estragon, gehackter
3 EL Olivenöl
4 EL Butter
 etwas Essig (Estragon-Essig)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brokkoli kochen und grob hacken. Rinderrouladen salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen.
Brokkoli mit Pecorino und Eidottern vermischen, mit Salz und Muskat würzen. Masse auf Rouladen streichen, einrollen und zubinden.
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Rouladen darin auf allen Seiten anbraten, kurz rösten lassen, so dass das Fleisch noch rosa ist. Herausnehmen, in einen tiefen Teller legen und mit Alufolie bedecken.
Das verbliebene Öl vom Braten abgießen.
Butter aufschäumen, einen Spritzer Estragon-Essig zugeben.
Roulade aufschneiden und mit Estragonbutter überziehen.